Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Beitrag der Raiffeisen Bank International zu den UN-Klimazielen

verfasst von: Tanja Daumann, Markus Ecker

Erschienen in: CSR und Klimawandel

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Jährlich wird vom Weltwirtschaftsforum der Global Risks Report veröffentlicht, der die wesentlichen globalen Risiken auflistet, die wahrscheinlich sind und besonders schwere Folgen haben könnten. Die TOP-5-Risiken haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Waren noch vor 30 Jahren wirtschaftliche Risiken unter den TOP 5, so findet man im Bericht 2019 bereits drei Risiken, die mit dem Klimawandel zu tun haben. Umso wichtiger ist der Beitrag von großen Unternehmen, sich mit dem Thema auseinandersetzen bzw. klimarelevante Aspekte in ihre Geschäftsstrategie zu integrieren. Effektiver Klimaschutz ist längst zu einem Wettbewerbsfaktor am Kapitalmarkt geworden, der neben Risiken auch Chancen für Unternehmen birgt. Um die kontinuierlich wachsende globale Nachfrage nach grünen Investmentmöglichkeiten zu bedienen, wurde daher von der Raiffeisen Bank International (RBI) im Juni 2018 die erste Benchmarkemission eines Green Bonds einer österreichischen Bank aufgelegt. Neben dem Kerngeschäft wird auch die Betriebsökologie berücksichtigt. Hier hat die RBI im Jahr 2015 einen Zielwert zur CO2-Reduktion bis 2030 und 2050 festgelegt, der sich in Anlehnung an die UN-Klimakonferenz in Paris an dem Zwei-Grad-Ziel orientiert. Verschiedene Maßnahmen leisten einen Beitrag zu den Sustainable Development Goals 7 und 13 und zeigen, dass die RBI – als Teil seiner gesellschaftlichen Verantwortung – konsequent das Ziel verfolgt, negative Umweltauswirkungen möglichst gering zu halten.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Fußnoten
1
CO2e ist die Umrechnung des Gefährdungspotenzials der relevanten, klimabeeinflussenden Gase in eine äquivalente CO2-Menge.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Raiffeisen Bank International (RBI) (2018a) Konzern-Verhaltenskodex, Stand Jänner 2018 Raiffeisen Bank International (RBI) (2018a) Konzern-Verhaltenskodex, Stand Jänner 2018
Zurück zum Zitat RNI-Stakeholderbefragung: Frage: Mehrwert durch klimafreundliches Wirtschaften, internes Dokument, April 2017 RNI-Stakeholderbefragung: Frage: Mehrwert durch klimafreundliches Wirtschaften, internes Dokument, April 2017
Metadaten
Titel
Beitrag der Raiffeisen Bank International zu den UN-Klimazielen
verfasst von
Tanja Daumann
Markus Ecker
Copyright-Jahr
2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-59748-4_17

Premium Partner