Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Fachbuch wendet sich an alle, die bei der beruflichen Integration von Geflüchteten mitwirken. Es beschreibt prozedurale, administrative und juristische Rahmenbedingungen der betrieblichen Integration und stellt praktische Beispiele von Integrationsprojekten namhafter Unternehmen vor. Schwerpunkt bilden Prozesse und Methoden der psychologischen Kompetenzfeststellung für Menschen, die ohne belastbare Berufsbiografie in den Arbeitsmarkt einmünden. Es werden Handlungsempfehlungen zur Gestaltung diagnostischer und betrieblicher Prozesse unterbreitet und unmittelbar nutzbare Methoden vorgestellt. Eine Pflichtlektüre für alle, die mit dem eigenen Unternehmen dazu beitragen wollen, eines der drängendsten gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit zu bewältigen – und gleichzeitig die Chancen nutzen möchten, qualifizierte Talente für sich zu gewinnen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Rahmenbedingungen der beruflichen Integration von Flüchtlingen und Migranten

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Vom Flüchtling zum Arbeitnehmer

Michael van der Cammen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Arbeitsrechtliche Aspekte der beruflichen Integration von Flüchtlingen

Boris Alexander Blunck

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Das neue Integrationsgesetz

Doreen Carpenter

Kompetenzanalyse für Flüchtlinge und Migranten

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Personalpsychologische Grundlagen der Kompetenzanalyse für Geflüchtete und Migranten

Andreas Frintrup, Brigitte Flubacher

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Berufliche Orientierung für Flüchtlinge und Migranten: psychologische Kompetenzanalyse und Berufsprofiling mit CAIDANCE-R

Andreas Frintrup, Maik Spengler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Praxisnahe Kompetenzfeststellung mit hamet 2 Modul F

Jürgen Tress, Maren Wendler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Arbeitsprobenverfahren zur Kompetenzfeststellung

Dominik Schwarzinger, Andreas Frintrup

Praxisteil: Beispiele für Integrationskonzepte und -projekte

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Flüchtlinge integrieren – Chancen, Herausforderungen und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen

Regina Flake, Svenja Jambo

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Talente für Continental – Betriebliche Auswahl und Qualifizierung Geflüchteter

Steffen Brinkmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Start in den Beruf für Flüchtlinge – Integration von Flüchtlingen bei EVONIK

Hans Jürgen Metternich, Steffan Ritzenhoff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Integration von Flüchtlingen bei der Deutschen Bahn – Projektkonzept und Erfahrungswerte

Udo Franziszi, Joaquina Maculuve

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Integration von Flüchtlingen bei den Stadtwerken München

Werner Albrecht

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Unterstützung der Integration von Flüchtlingen durch einen Social-Service-Club

Karl-Friedrich Gärtner

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest. 
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

„Immer mehr Mittelständler entdecken Crowdlending“

Nicht nur Start-ups besorgen sich Kapital auf digitalem Weg, sondern zunehmend auch traditionelle Mittelständler. Christopher Gräz, CEO der Kapilendo AG, erklärt die Vorgehensweise von Crowd-Plattformen und deren Vorteile für etablierte Unternehmen.
Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise