Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Die Autoren untersuchen in diesem Sammelband die Alltagsarrangements einer Berufsgruppe, bei der der Umgang mit Mobilität seit jeher gängige Praxis ist. Am Beispiel von Offizieren wird gezeigt, mit welchen Strategien diese das Spannungsfeld zwischen beruflicher Mobilität und der Netzwerkpflege erfolgreich bearbeiten. Die Frage, wie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mobilitätsanforderungen und den Erwartungen privater Bezugspersonen erreicht werden kann, ist ein hoch aktuelles Thema.

In den Medien meist problematisiert zeichnet die Soziologie ein ambivalentes Bild der Mobilität: Negativszenarien heben ihre gemeinschaftszerstörenden Tendenzen hervor. Gleichzeitig gilt sie als unentbehrliche Ressource für individuelle Lebensgestaltung, die über soziale Positionen und gesellschaftliche Integration entscheidet.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Berufsbedingte Mobilität und Sozialbeziehungen: Wie kann ihr Spannungsverhältnis im Alltag erfolgreich gemanagt werden?

Helga Pelizäus-Hoffmeister

Theoretische Rahmung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Mobilität: Schlüsselphänomen der Moderne

Anna Heller, Cornelius Riembauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Arbeit und Leben: Alltagspraxis als Forschungsgegenstand

Thomas Pichl, Bastian Wild, Christina Wolter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Sample: Offiziere

Lena Schmitt, Jonas Strittmatter

Empirische Untersuchung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Forschungsdesign

Hasan Dalkaya, Vito Martin, Katharina Wolfhagen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ein Leben zwischen zwei Welten?

Felix Nimz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Supported Surfer

Patrick Kibelka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Routiniert-sich-treiben-Lassende

Selim Ergün

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Das-Wesentliche-Fokussierende

Robert Maria Pott

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Optimierend-Planende

Stefan Lange

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Diskussion der Mobilitätsarrangements

Helga Pelizäus-Hoffmeister
Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise