Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Die Zielsetzung dieses Essentials von Daniel Schallmo ist es, die wichtigsten Ansätze zur Entwicklung von Geschäftsmodellen der Jahre 2000 bis 2009 zu beschreiben. Die vorliegenden Ansätze weisen Unterschiede (z.B. im Detaillierungsgrad, beim Vorgehen und bei den Techniken) auf und es existiert kein vergleichender Überblick derselben. Dazu wendet der Autor ein einheitliches Beschreibungsraster an, anhand dessen die bestehenden Ansätze analysiert werden. Anschließend fasst er die analysierten Ansätze zusammen und vergleicht sie miteinander, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufzuzeigen. Als Ergebnis liegen eine Übersicht und eine Analyse bestehender Ansätze zur Entwicklung von Geschäftsmodellen aus den Jahren 2000 bis 2009 vor.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Beschreibungsraster für die bestehenden Ansätze

Zusammenfassung
Um die bestehenden Ansätze zur Entwicklung von Geschäftsmodellen zu analysieren und zu vergleichen, findet nachfolgend die Entwicklung eines Beschreibungsrasters statt. Die von Heym definierten Bestandteile einer Methode dienen hierbei als Ausgangsbasis.
Daniel Schallmo

Ansätze der Geschäftsmodell-Innovation

Zusammenfassung
In diesem Ansatz geht es um die Nutzung von Vermögensgegenständen eines Unternehmens, um den Wertbeitrag zu erhöhen. Damit ist gemeint, dass vorhandene Vermögensgegenstände genutzt werden sollen, um für Interessengruppen eines Unternehmens Wert zu stiften und somit den Wert des Unternehmens zu erhöhen. Der Ansatz gilt hauptsächlich für die new economy, ist allerdings auch generell anwendbar.
Daniel Schallmo

Vergleich der Ansätze

Zusammenfassung
Nachfolgend findet sich ein Vergleich der vorgestellten Ansätze in tabellarischer (Synopse) und schriftlicher Form. Die dargestellten Ansätze zeigen unterschiedliche Charakteristika auf, die nachfolgend aufgeführt und erläutert sind. Die Charakteristika dienen als Basis für die Formulierung von Anforderungen an einen eigenen Ansatz.
Daniel Schallmo

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise