Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Besteuerung der Ertragsebene

verfasst von : Ellen Ashauer-Moll

Erschienen in: Abgeltungsteuer

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Der gesetzlichen Unterteilung der Einkünfte aus Kapitalvermögen folgend werden in diesem Kapitel die Kapitalerträge als Frucht aus dem Vermögensstamm, folglich die laufenden Einnahmen, erläutert. Den Kapitalerträge aus der Anlage in Investmentfonds ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
FG München, Urteil vom 10.03.2004, 4 K 3240/02, EFG 2004, 1258; Hessisches FG, Urteil vom 26.07.2001, 1 K 2651/00, EFG 2002, 34.
 
2
§ 11 EStG.
 
3
Kister in: Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG, 303. Update 04/2021, 304. Lieferung 06.2021, § 11 EStG, Rz. 27.
 
4
BMF vom 19.05.2022, IV C 1 S 2252/19/10003, a. a. O., Rn. 242.
 
5
Kister in: Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG, 303. Update 04/2021, 304. Lieferung 06.2021, § 11 EStG, Rz. 56.
 
6
Kister in: Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG, 303. Update 04/2021, 304. Lieferung 06.2021, § 11 EStG, Rz 53; BFH, Urteil vom 02.04.2014 – VIII R 38/13 –, BFHE 245, 295, BStBl II 2014, 698, m. w. N.
 
7
BFH, Urteil vom 29.09.2020, VIII R 17/17, BStBl II 2021, 468; siehe weitere Ausführungen in Kap. 8.
 
8
BMF vom 19.05.2022, IV C 1 S 2252/19/10003, a. a. O., Rn. 132.
 
9
BFH, Urteil vom 17.02.2010, II-R-23/09, BStBl-2010 II, 641; für allgemein anwendbar erklärt durch BMF, Schreiben vom 09.06.2010.
 
10
BFH, Urteil vom 07.09.2005, VIII R 90/04, BStBl. 2006 II, 61.
 
11
§ 45 d EStG.
 
12
§ 24 c EStG.
 
13
BVerfG, 2 BvR 2077/05, WM-2008-0723, Beschluss vom 10.03.2008.
 
14
§ 52 a Abs. 8 EStG.
 
15
Zur Besteuerung von American Depository Receipts (ADRs) siehe BMF vom 24.05.2013, IV C 1 S 2204/12/10003, BStBl. 2013 I, 718, BMF vom 19.05.2022, IV C 1 S 2252/19/10003 a. a. O., Rz. 123.
 
16
Siehe Abschn. 3.​2.​1.
 
17
§ 32 d Abs. 6 EStG, siehe Abschn. 8.​1.​1.
 
18
Dabei ist bereits berücksichtigt, dass die Einkünfte aus Kapitalvermögen den progressiven Einkommensteuersatz erhöhen, die Günstigerprüfung gleichwohl aber auch eine Vielzahl an andere Steuerwirkungen hat, z. B. Einbeziehung in die Berechnugn des Spendenabzugs, der zumutbaren Belastung bei außergewöhnlichen Belastungen.
 
19
§ 20 Abs. 1 Nr. 1 S. 2 EStG.
 
20
BFH vom 07.12.2004, VIII R 70/02, BStBl. 2005 II, 468, ebenso BMF vom 09.10.2012, IV C 1 S 2252/10/10013, a. a. O., Rn. 111 f.
 
21
§ 20 Abs. 1 Nr. 1 S. 3 EStG.
 
22
Bleschick in: Kirchhof/Seer, Einkommensteuergesetz, 20. Aufl. 2021, § 20 EStG, Rz. 53.
 
23
Allgemeine Beweislastregel z. B. BFH, Beschluss vom 04.10.2005, XI B 111/04.
 
24
BFH, Urteil vom 13.07.2016, VIII R 47/13, BFHE 254, 390.
 
25
BFH, Urteil vom 10.04.2019, I R 15/16, BFH/NV 2019, 1312.
 
26
§ 27 Abs. 8 S. 9 KStG.
 
27
BFH, Urteil vom 27.10.2020, VIII R 18/17, BFH/NV-2021, 502.
 
28
BFH vom 21.05.2021, VIII R 18/17, BFHE 270, 495, Fortentwicklung des Senatsurteils vom 27.10.2020.
 
29
In Anwendung des § 20 Abs. 1 Nr. 2 EStG: der Besteuerung unterliegen Bezüge, die nach Auflösung einer Gesellschaft i. S. d. § 20 Abs. 1 Nr. 1 EStG anfallen, sofern es sich nicht um die Rückzahlung von Nennkapital handelt.
 
30
Es gelten dabei die Grundsätze des BMF-Schreibens vom 19. März 2004 (BStBl I S. 411) unter Berücksichtigung der Ausführungen in Textziffer 1.2 des BMF-Schreibens vom 26. September 2014 (BStBl I S. 1258).
 
31
BMF, Schreiben vom 4.6.2003, IV A 2 S 2836 - 2/03, BStBl. I 2003, 366, Rz. 33 ff.
 
32
Alterseinkünftegesetz vom 05.07.2004, BGBl. 2004 I, 1427.
 
33
Sowie mindestens eine Beitragszahlung vor dem 01.04.2005, BMF, Schreiben vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, BStBl. 2009 I, 1172, Rn. 88 ff.
 
34
§ 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG.
 
35
§ 22 Nr. 1 S. 3 Nr. a) bb) EStG.
 
36
Unabhängig von einem möglichen Sonderausgaben-Abzug, siehe BFH-Urteil vom 01.03.2005, BFH/NV 2005, 1521 sowie OFD Münster, Verfügung vom 15.08.2006, DB 2006, 1813.
 
37
Einzelheiten dazu siehe BMF vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 92 ff.
 
38
BMF vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 24.
 
39
§ 20 Abs. 1 Nr. 6 S. 4 EStG.
 
40
§ 20 Abs. 4 S. 4 EStG, siehe Abschn. 3.​2.​6.
 
41
§ 20 Abs. 1 Nr. 6 S. 6 a EStG, BMF vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 78 a ff.
 
42
§ 20 Abs. 1 Nr. 6 S. 6 b EStG, BMF vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 78 j ff.
 
43
BMF, Schreiben vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 3 a ff.
 
44
§ 32 d Abs. 2 Nr. 2 EStG, siehe Abschn. 10.​2.​2.
 
45
§ 20 Abs. 1 Nr. 6 S. 7 EStG. Dies gilt jedoch nicht, wenn die versicherte Person den Versicherungsanspruch von einem Dritten erwirbt oder Abfindungs- und Ausgleichsansprüche arbeitsrechtlicher, erbrechtlicher oder familienrechtlicher Art durch Übertragung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen erfüllt werden, siehe § 20 Abs. 1 Nr. 6 S. 8 EStG.
 
46
§ 20 Abs. 1 Nr. 6 S. 9 EStG.
 
47
Zur Besteuerung von Investmentfonds und Erträgen aus Investmentfonds siehe Kap. 4.
 
48
§ 20 Abs. 1 Nr. 6 S. 5 EStG.
 
49
BMF vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 34a.
 
50
Zu weiteren Einzelheiten: siehe BMF vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 34b.
 
51
BMF vom 01.10.2009, IV C 1 S 2252/07/0001, a. a. O., Rn. 34k.
 
52
BGH vom 16.11.1978, III ZR 47/77, NJW 1979, 540; BFH vom 03.10.1984, II R 194/82, BStBl. 1985 II, 73.
 
53
Zur Besteuerung von Vollrisikozertifikaten mit mehreren Zinszahlungszeitpunkten siehe BMF vom 19.05.2022, IV C 1 S 2252/09/10003, a. a. O., Rn. 8a.
 
54
Siehe Abschn. 3.​2.​7.​2.
 
55
§ 52 a Abs. 8 EStG.
 
56
In § 43 a Abs. 3 S. 2 EStG ausdrücklich als negative Einnahmen bezeichnet.
 
57
Siehe Abschn. 3.​2.​7.​1.
 
58
BFH-Urteile vom 7.5.2019, VIII R 22/15 und VIII R 31/15; siehe auch die im Nachgang eingefügte Anwendungsregelung des§ 52a Abs. 10 Satz 7 EStG, jetzt § 52 Abs. 28 Satz 16, Halbsatz 2 EStG, BMF vom 19.05.2022, IV C 1 S 2252/09/10003, a. a. O., Rz. 50.
 
59
Siehe Abschn. 9.​2.
 
60
§ 233 a AO.
 
61
BGBl. 2010, Teil 1 Nr. 62, 1768.
 
62
§ 52 a Abs. 8 S. 2 EStG.
 
63
BFH, Urteil vom 12.11.2013, VIII R 36/10, BStBl. II 2014, S. 168.
 
64
BVerfG, Beschluss vom 08.07.2021 – 1 BvR 2237/14, 1 BvR 2422/17.
 
65
BT-Drucksache 2016/33 vom 02.05.2022, ohne Einwendungen angenommen vom Bundesrat am 20.05.2022, BR-Drucksache 157/22.
 
66
§ 22 Nr. 3 EStG a. F.
 
67
BFH vom 17.04.2007, IX R 23/06, BStBl. 2007 II, 606.
 
68
§ 20 Abs. 1 Nr. 11 2. Halbsatz EStG.
 
69
BMF vom 19.05.2022, IV C 1 S 2252/19/100033, a. a. O., Rn. 25 und 33. Zu den Verlustverrechnungsbeschränkungen gem. § 20 Abs. 6 S. 5 EStG ab VZ 2021 siehe Kap. 6.
 
70
Siehe Abschn. 9.​1.​2.​2.
 
71
§ 52 a Abs. 9 EStG.
 
72
BMF vom 19.05.2022, IV C 1 S 2252/19/100033, a. a. O., Rz. 324.
 
73
Siehe Kap. 3.
 
74
BFH-Urteil vom 20.10.2016, VIII R 55/13, BStBl. 2017, 264, siehe auch Kap. 6.
 
75
Siehe Kap. 3.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Weber-Grellet, H. 2008. Die Abgeltungsteuer: Irritiertes Rechtsempfinden oder Zukunftschance? NJW, 545. Weber-Grellet, H. 2008. Die Abgeltungsteuer: Irritiertes Rechtsempfinden oder Zukunftschance? NJW, 545.
Zurück zum Zitat Weber-Grellet, H. 2022. L. Schmidt: Einkommensteuer. Kommentar. München: Verlag C.H.Beck. Weber-Grellet, H. 2022. L. Schmidt: Einkommensteuer. Kommentar. München: Verlag C.H.Beck.
Metadaten
Titel
Besteuerung der Ertragsebene
verfasst von
Ellen Ashauer-Moll
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-38389-3_2