Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

23. Bewegung in der Bankenbranche: FinTechs als Disruptoren und Hoffnungsträger

verfasst von: Stefan Mesch, Christiane Jonietz, Anja Peters

Erschienen in: Digitalisierung in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Digitalisierung bewegt seit einigen Jahren die Bankenbranche. Während Banken ihre Prozesse automatisieren und vereinzelt digitale Angebote präsentieren, rückt ein neuer Wettbewerber in den Fokus: FinTechs. Die jungen und technologieaffinen Start-ups sind angetreten, die Branche zu revolutionieren und mischen selbige damit auf. Zunächst muss betrachtet werden, was unter einem FinTech zu verstehen ist, um darauf aufbauend ausgewählte Segmente und deutsche FinTechs vorzustellen. Basierend auf der Performance einzelner Segmente werden das disruptive Potenzial, aber auch die positiven Effekte der Aktivitäten von FinTechs beschrieben.
Fußnoten
1
Beispiele weiterer Bankprodukte von N26 finden sich in Abschn. 21.​3.​3 des Beitrags „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in Banken und Sparkassen“.
 
2
Das Konzept der Disruption wurde erstmals von Christensen beschrieben. Für mehr Informationen und Beispiele siehe (Christensen 2006).
 
3
Für mehr Informationen zu FinTS siehe www.​hbci-zka.​de.
 
4
Eine genaue Beschreibung der neuen Wettbewerber von Banken und Sparkassen liefert Abschn. 21.​3.​3 des Beitrags „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in Banken und Sparkassen“.
 
5
In Einzelfällen ist weiterhin eine starke Orientierung an einem definierten Projektplan mit strikten Terminen und Dokumentationspflichten gesetzlich erforderlich, diese müssen selbstverständlich eingehalten werden.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Christensen, M. C. (2006). The innovator’s dilemma – When new technologies cause great firms to fail. Boston: Harvard Business School Press. Christensen, M. C. (2006). The innovator’s dilemma – When new technologies cause great firms to fail. Boston: Harvard Business School Press.
Zurück zum Zitat Porter, M. E. (1980). Competitive strategy – Techniques for analyzing industries and competitors. New York: Free Press. Porter, M. E. (1980). Competitive strategy – Techniques for analyzing industries and competitors. New York: Free Press.
Metadaten
Titel
Bewegung in der Bankenbranche: FinTechs als Disruptoren und Hoffnungsträger
verfasst von
Stefan Mesch
Christiane Jonietz
Anja Peters
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-26964-7_23

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner