Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Bewegungen von Teilchen

verfasst von : Andreas Malcherek

Erschienen in: Elektromagnetismus und Gravitation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Das erste große Erfolgsmodell des Denkens besteht in der Analyse, der Zerlegung der Welt in einzelne Dinge, also Menschen, Tiere, Bäume und Steine. Und alle diese Dinge kann man wieder zerlegen, man erhält dann Muskeln, Organe, Fett, Blätter, Baumstämme und kleinere Steine. Und schon wird man erkennen, dass das Zerlegen Gemeinsames hervorbringt, denn sowohl in anderen Menschen als auch in Tieren findet man einen Darm.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Natürlich hat Carnot nicht in Englisch geschrieben. Da ich aber das Originalwerk nicht gelesen habe, zitiere ich es so, wie und wo ich es gelesen habe. Ich kann nur davor warnen, indirekte Zitate nicht als solche zu deklarieren, denn viele haben sich in meinem Quellenstudium als falsch erwiesen.
 
2
Das gesamte Werk Isaac Newtons wird im Newton Project im XML-Format im Internet unter www.​newtonproject.​sussex.​ac.​uk veröffentlicht. Hier gibt es Links zu den zugehörigen Bildern in der besten Qualität. Ziel dieses Projekts ist es, die Quellen für die Entwicklung der Denkweise Newtons, seiner Ideen, oder der Nomenklatur der Weltöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
 
3
Die durch ein Skalarprodukt definierte Länge eines Vektors bleibt bei einer Drehung gleich: \(\Vert x_i \Vert ^2 = \left( x_i, x_i \right) = \left( A_{ij} x_j, A_{ij} x_j \right) = \left( x_i, A_{ij}^T A_{ij} x_j \right) \Rightarrow A^T A = I \).
 
4
Die hergeleitete Gleichung sagt etwas über den Verlauf der Zeit als Abfolge von Ereignissen aus [5]. Dabei versteht man unter einem Ereignis zwei hintereinander folgende Zustände (\(\tilde{v}_i({t}), \tilde{v}_i({t} + d{t})\)) eines Teilchens. Wenn es keine Wechselwirkungen gibt, bleibt der Zustand (die Geschwindigkeit) eines Teilchens gleich. Ist dann auch keine Zeit vergangen? Ist also das Vergehen eines Zeitabschnitts d t nach
$$\begin{aligned} \tilde{v}_i({t} + d{t}) = \tilde{v}_i({t}) + F_{ij} \tilde{v}_j({t}) d {t} \quad \Rightarrow \quad d {t} = \frac{\tilde{v}_i({t} + d{t}) - \tilde{v}_i({t})}{F_{ij} \tilde{v}_j({t})} \end{aligned}$$
nichts anderes als ein anderes Wort für die Veränderung des Zustands eines Teilchens?
 
Metadaten
Titel
Bewegungen von Teilchen
verfasst von
Andreas Malcherek
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-42702-3_2

Neuer Inhalt