Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Bewertung, Kauf und Optimierung von Unternehmen bilden bei jedem M&A-Prozess und jeder Übernahme oder Beteiligung den Handlungsrahmen für Investoren. Oft besteht jedoch Unsicherheit bei den handelnden Personen: Wie bewertet man eine Firma realistisch? Was ist beim Kauf zu beachten? Wie geht man an die Optimierung heran? Mit diesem essential von Quirin Graf Adelmann und Michael Rassinger erhalten Unternehmenskäufer eine Handreichung, die sich als effizient, skalierbar und übertragbar erwiesen hat. Der starke Praxisbezug mit Beispielen hilft Lesern dabei, Probleme und Fragestellungen zu erkennen, eigene Lösungsansätze zu entwickeln und den roten Faden im Prozess nie zu verlieren.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Bewertungsgrundlagen

Zusammenfassung
Bei der Bewertung von Unternehmen müssen verschiedene Fragen zum Unternehmen selbst, den Wettbewerbern, der Finanzierung beantwortet sowie die Betrachtung aus besonderen Perspektiven vorgenommen werden. Wir behandeln diese Punkte mithilfe von Zahlen, Fakten und Praxisbeispielen und geben Tipps aus der eigenen unternehmerischen Praxis.
Quirin Graf Adelmann, Michael Rassinger

Kapitel 2. Erwerb

Zusammenfassung
Beim Erwerb gilt es zahlreiche Aspekte hinsichtlich der Prüfung zu beachten. Weiterhin behandeln wir die Motivation des Verkäufers und das Verhältnis zu ihm sowie Vertrag und Finanzierung. Nachdem die Unterlagen geprüft, die Ortsbesichtigung des Unternehmens und die eigene Perspektivbewertung erfolgt ist, sollte die Bereitschaftsspanne zur Vereinbarung eines angemessenen Preises abgesteckt sein.
Quirin Graf Adelmann, Michael Rassinger

Kapitel 3. Optimierung

Zusammenfassung
Sowie das Unternehmen erworben wurde, übernimmt man die Kontrolle und wird operativ-strategisch tätig. Neben Personal und externen Beratern ist das System neben Pricing, Zielgruppe und Marketing eines der wichtigsten Elemente.
Quirin Graf Adelmann, Michael Rassinger

Kapitel 4. Fazit

Zusammenfassung
Das wirklich Wichtige für eine Unternehmensbewertung mit Kaufabsicht besteht darin, selbst festzulegen, ob die persönliche Grundmotivation groß genug und das Geschäftsmodell belastbar ist, dies mit einer rationalen Bewertungsgrundlage zu versehen und alle in diesem Buch genannten Punkte durchzugehen. Nur wenn der ursprünglich rationale Ansatz auch nach Verhandlungen oder Investitionen ganz nüchtern betrachtet der Ausgangslage entspricht, lohnt sich ein Investment. Abhängig sollte man dabei weder von Personen, Banken oder Politik sein, d. h. auch nicht indirekt durch Förderungen.
Quirin Graf Adelmann, Michael Rassinger

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise