Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

36. BIM bei WOLFF & MÜLLER

verfasst von : Jörg Herre, Helmuth Pfeiffer

Erschienen in: Building Information Modeling

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird der aktuelle Stand des BIM-Einsatzes bei WOLFF & MÜLLER dargestellt. BIM wird in den frühen Projektphasen eingesetzt; zum einen im Bereich der Projektakquisition, um Lösungen durch optische Modelleindrücke zu vermitteln, und zum anderen in der Angebotsphase, um sehr schnell erste Vorteile in der Mengenermittlung durch höhere Genauigkeit und Zeiteinsparung zu erzielen. Über die Integration der Bauablaufplanung und -simulation, die Strukturierung der Abläufe und den Einsatz von BIM auf der Baustelle wird angestrebt, die Vorteile von BIM während des gesamten Projektverlaufs zu nutzen.
Metadaten
Titel
BIM bei WOLFF & MÜLLER
verfasst von
Jörg Herre
Helmuth Pfeiffer
Copyright-Jahr
2015
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-05606-3_36