Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Original Article | Ausgabe 16/2016

Environmental Earth Sciences 16/2016

Biodegradation of Remazol Black B in sequential microaerophilic–aerobic operations by NAR-2 bacterial consortium

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 16/2016
Autoren:
S. Nazanin Kardi, Noor Aini Abdul Rashid, Norahim Ibrahim, Azura Ahmad

Abstract

The ability of the NAR-2 bacterial consortium, consisting of A1, C1, and L17, to degrade the azo dye model, Remazol Black B (RBB), was studied in an upflow packed-bed reactor for continuous sequential microaerophilic–aerobic batch operations. Continuous decolourisation was performed in a borosilicate glass column (12 mm × 20 mm) packed with surfactant-modified clinoptilolite immobilised by the NAR-2 bacterial consortium. In column bioreactor studies, decolourisation was observed at 45 °C and was carried out by varying the flow rates and dye concentrations in a modified P5 medium with pH 7.0 under microaerophilic conditions. A decolourisation of 95.87 % of 0.1 g/L RBB was achieved at a flow rate of 0.2 mL/min under microaerophilic conditions by the immobilised NAR-2 bacterial consortium. An analysis of the decolourised and biodegradation products of the RBB using total aromatic amines showed that a reduction in the RBB resulted in the formation of aromatic amines. On further aerobic degradation for 15 days, the concentration of the amines dropped significantly, from an initial concentration of 34 to 11 mg/L, following the aerobic batch treatment experiment. The findings of this study showed that SMC can be a support material for bacterial cell immobilisation in a single upflow reactor with intermittent microaerophilic–aerobic operations, and it was found to be suitable and eco-friendly for the degradation of azo dyes.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 16/2016

Environmental Earth Sciences 16/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise