Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Eine Einladung in die Biologie der Vielfalt Dieses Buch berichtet über ein ebenso spannendes wie aktuelles Thema an der Schnittstelle zwischen naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung und globaler gesellschaftlicher Herausforderung: die Biodiversität. Drei Ebenen kommen hier zusammen: die Vielfalt der Arten in einem Lebensraum, die Vielfalt der Ökosysteme und Lebensräume selbst und die Vielfalt der Gene in den Lebewesen. Der Autor, Biologe und selbst in der Biodiversitätsforschung tätig, nimmt Sie mit auf eine aufregende Entdeckungsreise durch diese mannigfach vernetzte Welt. In leicht verständlicher Sprache und mit vielen anschaulichen Beispielen erklärt er Zusammenhänge und Hintergründe. Wie ist Biodiversität eigentlich definiert, und mit welchen Techniken wird sie erfasst? Wie ist die immense Artenvielfalt auf der Erde entstanden, und wie entwickelt sie sich weiter? Welchen Nutzen hat die Biodiversität auf den verschiedenen Ebenen? In welchem Maße ist die Vielfalt der Arten und Lebensräume heute bedroht, und wie kann man diesem Trend entgegenwirken? Solche und ähnliche Fragen beantwortet dieses Buch, in dessen breitem Themenbogen sich die Vielfalt seines Gegenstands wiederspiegelt. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Biodiversität!
Der AutorEwald Weber ist Biologe und Sachbuchautor. Er lehrt und forscht an der Universität Potsdam mit Schwerpunkt Biodiversität. Sein Anliegen als Autor ist das Vermitteln von wissenschaftlichen Zusammenhängen und von Naturgeschichte im weitesten Sinn.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Was ist Biodiversität?

Ewald Weber

Artenreichtum

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Von neu entdeckten Arten

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Wo gibt es am meisten Arten?

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Wie viele Arten gibt es wirklich?

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Biomonitoring – klassisch und modern

Ewald Weber

Vielfalt von den Genen bis zu Lebensgemeinschaften

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Persönlichkeiten bei Tier und Pflanze

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Lebensräume und Schicksalsgemeinschaften

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Wohlfühlbereiche und die Organisation der Natur

Ewald Weber

Wie entsteht Biodiversität?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Wozu umfallende Bäume gut sind

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Warum vernetzt sein so wichtig ist

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Meilensteine der Evolution

Ewald Weber

Was nützt uns Biodiversität?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Schatzkammer Natur

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. Gesund dank Biodiversität

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 14. Die Natur als Dienstleistungsbetrieb

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 15. Biodiversität gibt Sicherheit und Stabilität

Ewald Weber

Der Verlust an Biodiversität

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 16. Willkommen im Anthropozän

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 17. Leben in einer überdüngten Welt

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 18. Verlorene Arten hinterlassen Lücken

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 19. Aussterben gestern und heute

Ewald Weber

Wie können wir Biodiversität retten?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 20. Die Wahrnehmung fördern

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 21. Artenschutz, Lebensraumschutz

Ewald Weber

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 22. Von Grund auf neu

Ewald Weber

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise