Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch zeigt, was die Prinzipien der Evolution mit Ameisen und dem Staat Bhutan gemeinsam haben. Mit dem „Gross Corporate Happiness“ Ansatz stellt es ein wissenschaftlich fundiertes und in der Praxis erprobtes Führungsmodell vor und erhebt den Mitarbeiter vom Kostenfaktor zum wirtschaftlich wichtigsten Treiber für nachhaltigen Unternehmenserfolg in der Wissensgesellschaft. Das Werk liefert Antworten auf die brennendsten Fragen der Unternehmensführung im Kontext von Globalisierung und Digitalisierung: Wie motiviere ich meine Mitarbeiter richtig? Wie steigere ich die Innovationsleistung meines Unternehmens? Wie schaffe ich eine Kultur von Kooperation, Agilität und Resilienz in Zeiten beständigen Wandels?

Dr. Rüdiger Fox erläutert wie intrinsische Motivation im Wirtschaftskontext zum Business Case wird und schlüsselt dafür die organisationsinternen Rahmenbedingungen auf, die neben der Zufriedenheit und dem „Flow“, die Innovations- und Kooperationsfähigkeit der Mitarbeiter steigern. Aus seiner praktischen Führungserfahrung schöpfend, zeigt der Autor, wie Organisationen in komplexen und dynamischen Märkten damit deutlich effizienter werden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Eine neue Wirtschaftsrealität

Zusammenfassung
Wirtschaft erscheint zunehmend als eine sich immer schneller drehende Spirale neuer Möglichkeiten, aber auch rapide steigender Leistungsanforderungen und massiver sozio-ökologischer Nebenwirkungen, der wir unentrinnbar ausgeliefert sind. Dabei ist dies nur die Folge davon, dass wir nach vereinfachten Regeln interagieren, an die wir kollektiv glauben, die allerdings ursprünglich aus der Physik der mechanischen Systeme entliehen wurden. In Wirklichkeit sind wir durch globale Vernetzung lediglich an einer Phasengrenze angekommen, ab der fundamental andere Regeln gelten, die es erforderlich machen, neue Wirtschaftskompetenzen zu erlernen. Dieses Kapitel soll zeigen, dass es uns, wenn wir die systemischen Zusammenhänge besser verstehen lernen und in Organisationen die Komplexität der handelnden menschlichen Akteure mit den vollständigen evolutionären Erfolgsrezepten verknüpfen, in der Zukunft möglich sein wird, nachhaltig erfolgreich zu wachsen und gleichzeitig diese Widersprüche aufzulösen.
Rüdiger Fox

Kapitel 2. Homo Economicus Reloaded

Zusammenfassung
Um über diejenigen Schlüsselkompetenzen zu verfügen, die für nachhaltigen Erfolg in unserer neuen Wirtschaftsrealität notwendig sind, müssen wir Organisationsorganismen schaffen, die intrinsisch motivieren und gleichzeitig ein Engagement im Sinne des Gesamtsystems fördern. In diesem Kapitel wird ein ganzheitliches Organisationsmodell vorgestellt, welches alle wesentlichen Randbedingungen, die für intrinsische Motivation entscheidend sind, mit einem kollektiven Fokus auf das Gesamtsystem integriert. Auf dieser Grundlage wird gezeigt, welche positiven Konsequenzen eine solche „Bionische Führung“ nicht nur für unternehmerische Entscheidungsprozesse, sondern auch für Krisenmanagement, Bilanzierung und Unternehmensbewertung hat. Am Ende wir der Leser nicht nur ein Werkzeug in der Hand halten, mit dessen Hilfe jede Organisation erfolgreich umgestaltet werden kann, sondern auch über ein umfangreiches Verständnis der wesentlichen Mechanismen verfügen, die den Update des Home Economicus charakterisieren.
Rüdiger Fox

Kapitel 3. Der Transformationsprozess

Zusammenfassung
Während sich eine rapide zunehmende Zahl an Start-ups in den letzten Jahren als Antithese zu der bisher dominierenden Wirtschaftsmacht etablierter Großunternehmen in Stellung bringt, werden gleichzeitig immer häufiger hierarchische Organisationen mit der Notwendigkeit von „Agilen“ Strukturen konfrontiert. Da jedoch beide jeweiligen Pole nicht nur Vorteile, sondern auch ihre Herausforderungen haben, kann letztendlich nur die Kombination der Stärken eine Lösung für die komplexen Herausforderungen der Zukunft bieten. Dieses Kapitel wird im Detail zeigen, wie eine solche Brücke erfolgreich gebaut und wie der organisatorische Transformationsprozess dorthin in seinen fünf wesentlichen Teiletappen gestaltet werden kann – und wie ein entsprechendes ganzheitliches Kennzahlensystem zukünftig aussehen muss. Hierdurch kann der Übergang in eine neue Arbeitswelt geschaffen werden, die erfolgreich eine Verbindung zwischen Arbeit und den Lebensvorstellungen der zukünftigen Generationen herstellen vermag.
Rüdiger Fox

Kapitel 4. GCH in a Nutshell

Zusammenfassung
Die in diesem Kapitel beschriebene Schnell-Analyse für Organisationen basiert auf dem in diesem Buch ausführlich hergeleiteten und in den vorangegangenen Kapiteln im Detail beschriebenen „Gross Corporate Happiness“®-Modell. Sie soll dabei helfen, möglichst effizient zu einer ersten qualitativen Einschätzung zu kommen, bis zu welchem Grad in einer Organisation die essenziellen Anforderungen an ein intrinsisch motivierendes Arbeitsumfeld erfüllt und damit die Grundvoraussetzung für Erfolg für eine Welt, die global vernetzt und digital verbunden ist, gegeben sind. Gleichzeitig erlaubt sie, die wichtigsten „Akkupunkturpunkte“ für unmittelbar notwendige Veränderungsmaßnahmen zu identifizieren, auf denen dann ein systematischer Transformationsprozess aufgebaut werden kann.
Rüdiger Fox
Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise