Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Blue Community Marburg

Eine Stadt trinkt Leitungswasser für den Klimaschutz

verfasst von : Karin Brahms

Erschienen in: CSR in Hessen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Auswirkungen des Klimawandels betreffen zunehmend auch die deutsche Wasserwirtschaft. Extreme Wetterlagen wie Starkregen oder anhaltende Dürre haben die Bedeutung der kommunalen Wasserversorgung in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Seit 2018 ist die Universitätsstadt Marburg eine zertifizierte Blue Community. Sie zählt damit neben Berlin und München zu den ersten Städten in Deutschland, die sich dieser internationalen Bewegung angeschlossen haben. Eine Blue Community erkennt das weltweite Menschenrecht auf Zugang zu sauberem Wasser und zu sanitärer Grundversorgung an, belässt Wasserdienstleistungen in öffentlicher Hand, fördert das Trinken von Leitungswasser und pflegt internationale Partnerschaften. In der Blue Community Marburg hat sich seither ein breit aufgestelltes Netzwerk etabliert mit dem Ziel, die lebenswichtige und zu schützende Ressource Wasser und ihren Wert stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.
Literatur
Zurück zum Zitat Barlow M (2013) Die Wasser-Allmende. Eine gute Zukunft braucht gutes Wasser für alle. Drachenverlag, Klein Jasedow Barlow M (2013) Die Wasser-Allmende. Eine gute Zukunft braucht gutes Wasser für alle. Drachenverlag, Klein Jasedow
Zurück zum Zitat Barlow M (2014) Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können. Verlag Antje Kunstmann, München Barlow M (2014) Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können. Verlag Antje Kunstmann, München
Zurück zum Zitat Barlow M (2016) Das Menschenrecht auf Wasser – Viel erreicht und doch müssen wir weiter kämpfen – aktuell gegen die Bedrohung für den Gewässerschutz durch TTIP und CETA (Vortrag am 24. Oktober 2016 in Marburg) Barlow M (2016) Das Menschenrecht auf Wasser – Viel erreicht und doch müssen wir weiter kämpfen – aktuell gegen die Bedrohung für den Gewässerschutz durch TTIP und CETA (Vortrag am 24. Oktober 2016 in Marburg)
Zurück zum Zitat Barlow M, Clarke T (2003) Blaues Gold. Das globale Geschäft mit dem Wasser. Verlag Antje Kunstmann, München Barlow M, Clarke T (2003) Blaues Gold. Das globale Geschäft mit dem Wasser. Verlag Antje Kunstmann, München
Zurück zum Zitat Branchenbild (2020) Arbeitsgemeinschaft Trinkwassersperren e. V., Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Deutscher Bund der verbandlichen Wasserwirtschaft e. V., Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V., Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V., Verband kommunaler Unternehmen e. V. (Hrsg) Branchenbild der Deutschen Wasserwirtschaft 2020. Wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH, Bonn Branchenbild (2020) Arbeitsgemeinschaft Trinkwassersperren e. V., Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Deutscher Bund der verbandlichen Wasserwirtschaft e. V., Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V., Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V., Verband kommunaler Unternehmen e. V. (Hrsg) Branchenbild der Deutschen Wasserwirtschaft 2020. Wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH, Bonn
Zurück zum Zitat Chancen (2016) Wortwechsel Maude Barlow und Dr. Jörg Zeuner. In: Chancen, Das Magazin für Entscheider aus Politik und Wirtschaft, 2016, KfW, Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt a. M. Chancen (2016) Wortwechsel Maude Barlow und Dr. Jörg Zeuner. In: Chancen, Das Magazin für Entscheider aus Politik und Wirtschaft, 2016, KfW, Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Hecht C (2015) Deutsche Gemeinden holen sich die Kontrolle über das Wasser zurück. In: Kishimoto S, Lobina E, Petitjean O (Hrsg) Die Zukunft unseres Wassers in öffentlicher Hand. Transnational Instititute, Public Service International Research Unit, Multinationals Observatory, Municipal Services Project, Europäische Gewerkschaftsvereinigung der öffentlichen Dienste – Federation of Public Service Unit, Amsterdam Hecht C (2015) Deutsche Gemeinden holen sich die Kontrolle über das Wasser zurück. In: Kishimoto S, Lobina E, Petitjean O (Hrsg) Die Zukunft unseres Wassers in öffentlicher Hand. Transnational Instititute, Public Service International Research Unit, Multinationals Observatory, Municipal Services Project, Europäische Gewerkschaftsvereinigung der öffentlichen Dienste – Federation of Public Service Unit, Amsterdam
Zurück zum Zitat Kishimoto S et al (2015) Die Rückeroberung der öffentlichen Wasserversorgung durch Rekommunalisierung. In: Kishimoto S, Lobina E, Petitjean O (Hrsg) Die Zukunft unseres Wassers in öffentlicher Hand. Transnational Institute, Public Service International Research Unit, Multinationals Observatory, Municipal Services Project, Europäische Gewerkschaftsvereinigung der öffentlichen Dienste – Federation of Public Service Unit, Amsterdam Kishimoto S et al (2015) Die Rückeroberung der öffentlichen Wasserversorgung durch Rekommunalisierung. In: Kishimoto S, Lobina E, Petitjean O (Hrsg) Die Zukunft unseres Wassers in öffentlicher Hand. Transnational Institute, Public Service International Research Unit, Multinationals Observatory, Municipal Services Project, Europäische Gewerkschaftsvereinigung der öffentlichen Dienste – Federation of Public Service Unit, Amsterdam
Zurück zum Zitat Pöhls U (2019) Studie: Qualität und Image von Trinkwasser in Deutschland (TWIS). Datenreport 2018/19. Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung e. V., VKU – Verband kommunaler Unternehmen. https://​www.​vku.​de/​twis19. Zugegriffen: 22. Juli 2020 Pöhls U (2019) Studie: Qualität und Image von Trinkwasser in Deutschland (TWIS). Datenreport 2018/19. Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung e. V., VKU – Verband kommunaler Unternehmen. https://​www.​vku.​de/​twis19. Zugegriffen: 22. Juli 2020
Zurück zum Zitat Stadt Marburg (2017) Beschluss der Marburger Stadtverordnetenversammlung vom 15.12.2017. Vorlage – VO/5946/2017. Antrag der Fraktionen von SPD, BfM und CDU betr. Universitätsstadt Marburg wird Blue Community Stadt Marburg (2017) Beschluss der Marburger Stadtverordnetenversammlung vom 15.12.2017. Vorlage – VO/5946/2017. Antrag der Fraktionen von SPD, BfM und CDU betr. Universitätsstadt Marburg wird Blue Community
Zurück zum Zitat Stadtwerke Marburg (2016) Pressemitteilung 25.10.2020 Dr. Maude Barlow referierte im Historischen Rathaussaal über das Menschenrecht auf Wasser. Pressearchiv der Stadtwerke Marburg. Stadtwerke Marburg (2016) Pressemitteilung 25.10.2020 Dr. Maude Barlow referierte im Historischen Rathaussaal über das Menschenrecht auf Wasser. Pressearchiv der Stadtwerke Marburg.
Metadaten
Titel
Blue Community Marburg
verfasst von
Karin Brahms
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63004-4_41

Premium Partner