Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Original Article | Ausgabe 6/2011

Medical & Biological Engineering & Computing 6/2011

BMP7 induces the differentiation of bone marrow-derived mesenchymal cells into chondrocytes

Zeitschrift:
Medical & Biological Engineering & Computing > Ausgabe 6/2011
Autoren:
Xiaodan Bai, Guangze Li, Can Zhao, Hongzhang Duan, Fujun Qu
Wichtige Hinweise
X. Bai is the student of F. Qu, studying at The Second Affiliated Hospital of Harbin Medical University, and working in Department of Pharmacy, Haerbin Traditional Chinese Medical Hospital.

Abstract

Injured articular cartilage has a poor capacity for spontaneous healing. So far, a satisfactory solution to repair the injured cartilage has not been found, but transgenic therapy might be a promising treatment. This study aims to evaluate the potential of transfecting bone morphogenetic protein-7 (BMP-7), a secretory protein, into bone marrow-derived mesenchymal stem cells (BMSCs), in inducing the differentiation of bone marrow stromal cells into chondrocytes in vitro. The phenotypes of the cells were observed by alcian blue staining and H&E staining with an inverted microscope. The glycosaminoglycan (GAG) content of BMSCs transfected with pcDNA3.1-BMP7 or induced by inducing medium was examined after 7, 14, or 21 days of incubation. A standard curve as reference for BMSCs’ GAG content was plotted using galacturonic acid. The content of type II collagen in culture medium was detected by ELISA. Our results demonstrated that BMP7-transfected BMSCs or BMSCs incubated with inducing medium possess the ability to differentiate into chondrocytes. BMP7-induced BMSCs secrete type II collagen and GAG. There was no significant difference between BMP7-induced BMSCs in their secreted protein content when compared with the positive control group (TGF-β1 and dexamethasone) (P > 0.05), but there was significant difference in the secreted protein profile when compared with the negative control group (P < 0.05).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2011

Medical & Biological Engineering & Computing 6/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise