Skip to main content
main-content

Bodenschutz

Aus der Redaktion

08.01.2018 | Umweltschutz | Interview | Onlineartikel

"Ein Glyphosat-Verbot ist im Jahr 2022 unumgänglich"

Die EU-Kommission verlängerte Anfang Dezember die Pestizid-Zulassung für Glyphosat um fünf Jahre. Peter Clausing sichtete die wissenschaftliche Begründung dafür und sieht nur ein Verbot als Option.

17.04.2017 | Boden | Interview | Onlineartikel

"Jedes Jahr gehen 10 Millionen Hektar Bodenfläche verloren"

Im Jahr 2017 steht der Gartenboden im Rampenlicht. Frau Professor Beate Michalzik erklärt im Gespräch mit Springer Professional, was den Wert dieser natürlichen Ressource tatsächlich ausmacht.

03.04.2017 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Der Tiefseebergbau wird die Umwelt nachhaltig schädigen"

Selbst kleinste Störungen sind nach Jahrzehnten am Meeresboden noch nachweisbar. Dr. Matthias Haeckel, Geomar Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung, berichtet über Auswirkungen des Tiefseebergbaus.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Zeitschriftenartikel

01.02.2018 | Wasser | Ausgabe 1-2/2018

Agenda 21 — Gewässerbewirtschaftung, Kreislaufwirtschaft, Luftreinhaltung und Klimaschutz auf dem Prüfstand

Mit dem Titelthema "Agenda 21 — Was tun?" erschien im Februar 1999 die erste Ausgabe der Fachzeitschrift WASSER UND ABFALL. Nachhaltige Entwicklungen in den Bereichen Wasserwirtschaft und Grundwasserschutz sowie Abfallwirtschaft, Bodenschutz und Klimaschutz standen im Fokus der Fachbeiträge. Heute, 20 Jahre später, stellt sich die Frage, was wurde in der Zwischenzeit erreicht?

01.02.2018 | Umwelt | Ausgabe 1-2/2018

15 Jahre nach Abschluss der baulichen Sicherungsmaßnahmen der Altlast SAD Münchehagen — Wo stehen wir heute?

Die bisherige Standortentwicklung für die gesicherte Altlast Sonderabfalldeponie (SAD) Münchehagen wird anhand der vorliegenden Ergebnisse seit dem Abschluss der baulichen Sicherungsmaßnahmen in der zeitlichen Abfolge veranschaulicht. Die …

01.11.2017 | Praxis | Ausgabe 11/2017

Gute landwirtschaftliche Praxis für die Hochwasservorsorge

Zur Umsetzung der EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie muss die Landwirtschaft im Sinne des integrierten Hochwasserrisikomanagements handeln. Ackerbauverfahren mit Pflugeinsatz wirken wenig infiltrationsfördernd. Im Rahmen guter fachlicher …

01.10.2017 | Personalia | Ausgabe 10/2017

Karriere

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Abfallwirtschaft

Der Abschnitt Abfallwirtschaft des Wendehorst umfasst zunächst kurz die Darstellung der Grundlagen der Abfallwirtschaft, wie z.B. die Erläuterung von Abfallbegriffen, die Systematik von Abfallschlüsselnummern sowie die derzeit relevanten …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Planung durchführen

Alle Planungsaktivitäten im UMS werden in Kap. 6 zusammengefasst. Dazu gehören: eine verschiedene Normanforderungen berücksichtigende Risiko- und Chancenbetrachtung (Abschn. 6.1.1), die Analyse und Bewertung der Umweltaspekte (Abschn. 6.1.2), die …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Soil Protection Law

Soil is a precious natural resource, its quality is essential for achieving food security, nutrition and health, climate change adaptation and mitigation, ecosystem services, poverty reduction and livelihood security, sustainable development, etc.

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Klärschlamm

Abwasser enthält partikuläre und gelöste Inhaltstoffe, die im Rahmen der verschiedenen Stufen der Abwasserreinigung auf Kläranlagen vom Wasser getrennt werden. Dabei wurden im Jahr 2015 in Deutschland mehr als 1,8 Mio. t Klärschlammtrockenmasse …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Zeitschriften

Bücher

Veranstaltungen

20.02.2018 - 20.02.2018 | Bodenschutz | Stuttgart | Veranstaltung

Wirkungspfad Boden – Mensch bei der Überbauung von Altlastenflächen

Das Seminar behandelt Aspekte der Untersuchung und Bewertung von Schadstoffen im Boden.

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Herausforderung Elektromobilität für die Niederspannungsnetze – ein Bericht

Die stark zunehmende Zahl der Elektrofahrzeuge in Vorarlberg, Österreich, stellt die Niederspannungsnetze vor große Herausforderungen. Bereits bei geringen Durchdringungsraten kann es zu Grenzwertverletzungen bezüglich der Spannungen und Kabelauslastungen kommen. Besonders die steigenden Leistungsspitzen werden zukünftig hohe Netzinvestitionen mit sich bringen. Erste weitreichende Untersuchungen zeigen, dass eine hohe Durchdringungsrate nur integriert werden kann, wenn Ladestrategien weiterentwickelt und schrittweise in die Niederspannungsnetze etabliert werden. Um die Elektromobilität volkswirtschaftlich einbinden zu können, müssen dazu alle Interessensvertreter ihren Beitrag leisten.  Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise