Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Bankmagazin 8/2012

01.08.2012 | EDITORIAL

Bond, D-Bond

verfasst von: Stefanie Kraus

Erschienen in: Bankmagazin | Ausgabe 8/2012

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Bund und Länder gehen künftig „huckepack“ und begeben, so der Plan, 2013 eine erste gemeinsame Anleihe, den so genannten Deutschland-Bond. Das gleicht einer kleinen Revolution, wurde doch in der Vergangenheit ein solches Ansinnen immer wieder abgelehnt. „Intelligentes Schuldenmanagement“ nennt das Bundesfinanzministerium seinen neuen Standpunkt. Auch wenn Bund und Länder bei den gemeinsamen Anleihen teilschuldnerisch, also nur für ihre eigenen Anteile, haften: Schnell zogen Experten Parallelen zur Diskussion um die Eurobonds, kein Wunder, das drängt sich förmlich auf. Just am Tag nach Bekanntwerden des D-Bond-Plans sorgte eine Skizze zur Banken- und Fiskalunion für Zündstoff, die Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu nötigte zu erklären, dass es eine gesamtschuldnerische Haftung in Europa nicht geben werde, solange sie lebe. …
Metadaten
Titel
Bond, D-Bond
verfasst von
Stefanie Kraus
Publikationsdatum
01.08.2012
Verlag
Gabler Verlag
Erschienen in
Bankmagazin / Ausgabe 8/2012
Print ISSN: 0944-3223
Elektronische ISSN: 2192-8770
DOI
https://doi.org/10.1365/s35127-012-0434-8

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2012

Bankmagazin 8/2012 Zur Ausgabe

STRATEGIE + MANAGEMENT

Mehr Sinn statt mehr Gewinn

Premium Partner