Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Wer Konzentration, Auffassungsgabe und Kopfrechnen trainieren will, liegt mit diesem Buch genau richtig. Vor allem in Bewerbungsgesprächen sind Brainteaser heutzutage ein beliebtes Einsatzmittel. Die vielen praktischen, interaktiven und herausfordernden Aufgaben in diesem Buch sind daher besonders für Bewerberinnen und Bewerber geeignet, die zum Auswahlgespräch oder Eignungstest eingeladen sind. Zu Beginn werden die theoretischen Grundlagen von Brainteasern vermittelt, gefolgt von mehreren praktischen Übungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die stets von ausformulierten und nachvollziehbaren Lösungen begleitet sind. Am Ende können Leserinnen und Leser ihr gesammeltes Wissen in Beispieltests auf die Probe stellen. Ein zusätzlicher "Mix&Match"-Abschnitt bündelt alle Brainteaser-Arten und ermöglicht es so, auch vielfältige Aufgabenstellungen zu erkennen und zu üben. Das Buch dient somit als sicherer Ratgeber und mächtiges Übungswerk zugleich.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einführung in Brainteaser

Zusammenfassung
Was sind Brainteaser? Wofür braucht man sie? Diese Fragen hat sich der ein oder andere von Ihnen sicherlich schon gestellt. Um sie möglichst klar zu beantworten, bietet der erste Abschnitt eine kleine Einführung in die Thematik an. Zudem erklärt das Kapitel, wie dynamisch und vielfältig die Welt von Brainteasern ist. Daher gliedert sich das erste Kapitel in zwei Abschnitte:
1.1 „Erster Einblick“ ermöglicht es, einen guten Eindruck zu bekommen, was Brainteaser sind.
1.2 „Ziel des Buches“ beschreibt, was Sie als Leser mit diesem Buch erreichen.
Yevgen Lantsuzovskyy

Kapitel 2. Strategie bei der Aufgabenlösung

Zusammenfassung
Wie löst man Brainteaser am besten? Was muss man dabei beachten? Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie kleinste Nuancen beachten und viel üben. In diesem zweiten Abschnitt erläutere ich Ihnen eine Strategie zur Aufgabenlösung und biete Ihnen mehrere Ideen an, wie Sie einen Fall lösen können. Das Kapitel gliedert sich in drei Unterabschnitte:
2.1 „Arten von Brainteasern“ stellen verschiedene Arten der Denksportaufgaben dar.
2.2 „Tools zur Aufgabenlösung“ weisen auf eine praktische Vorgehensweise bei der Lösung eines Falls hin.
2.3 „Daten, Zahlen und Fakten“ vermitteln ein erstes Gefühl für Zahlen, um Schätzaufgaben erfolgreich zu meistern.
Yevgen Lantsuzovskyy

Kapitel 3. Mathetipps und Übungsaufgaben

Zusammenfassung
Wie gut sollte man die Mathematik für das Lösen von Brainteasern beherrschen? Welche Matheregeln sind besonders wichtig? Die Antwort ist einfach: Mathematik spielt eine wichtige Rolle bei Denksportaufgaben. Mathematische Grundkenntnisse sind dabei unentbehrlich. Zum Zwecke der Wiederholung des Mathegrundwissens bietet Ihnen das dritte Kapitel einen Exkurs in die Schulzeit an. Es besteht aus drei Abschnitten:
3.1 Die „Mathetheorie“ liefert die nötigen theoretischen Grundlagen.
3.2 „Übungsaufgaben“ versorgen Sie mit vielen praktischen Aufgaben.
3.3 „Lösungen zu Übungsaufgaben“ zeigen Ihnen den Weg zur richtigen Antwort.
Yevgen Lantsuzovskyy

Kapitel 4. Mathematisches Denken

Zusammenfassung
Was ist das Besondere an mathematischen Brainteasern? Wie vielfältig sind die Aufgaben? Klare Frage – klare Antwort: Der vierte Abschnitt „Mathematisches Denken“ befasst sich mit Aufgaben, die das Rechnen im Kopf und mit dem Blatt Papier fördern. Die behandelten Themen sind vielseitig, dynamisch und abwechslungsreich. Die Fälle sind in drei Bereiche unterteilt:
A) „Analytische Aufgaben“ beinhalten Cases, die man im Kopf lösen kann.
B) „Konzeptionelle Aufgaben“ bieten Fälle mit Gleichungen an.
C) „Folgen und Reihen“ stellen Aufgaben dar, die sich auf Reihenfolgen fokussieren.
Yevgen Lantsuzovskyy

Kapitel 5. Kreatives Denken

Zusammenfassung
Was ist der Zweck von kreativen Brainteasern? Wie inspirierend sind die Aufgaben? Zwei Fragen – eine Antwort: Ziel von solchen Brainteasern ist es, das kognitive Wissen aktiv zu fördern. Daher beschäftigt sich der fünfte Abschnitt „Kreatives Denken“ mit Fällen, bei denen Geduld, Schlauheit oder Kreativität gefragt sind. Die Aufgaben gliedern sich in drei Bereiche:
D) „Trial und Error“ behandelt Themen, bei denen Sie durch Ausprobieren auf die korrekte Lösung kommen.
E) „Fangfragen“ bieten schlaue Fälle an, bei denen die Lösung schon in der Aufgabe stecken kann.
F) „Querdenken“ sind Aufgaben mit kreativem Hintergrund.
Yevgen Lantsuzovskyy

Kapitel 6. Logisches Denken

Zusammenfassung
Wie nutzt man logische Brainteaser im täglichen Leben? Wie interessant sind sie? Die Antwort ist einfach: Logische Brainteaser fördern das rationale Denken und werden immer in irgendeiner Art und Weise gebraucht. Sie sind vielseitig, praktisch und komplex. Daher stellt der sechste Abschnitt „Logisches Denken“ eine Mischung aus Schätzfragen, Rätseln und Dilemmas dar. Die angebotenen Aufgaben sind in drei Bereiche unterteilt:
G) „Schätzungen“ sind quantitative Abschätzungen zu Themen, zu denen fast keine Informationen vorliegen.
H) „Detektiv-Rätsel“ erinnern an Geschichten, bei denen Sie als Detektiv handeln sollen.
I) „Dilemmas“ beschreiben ethische Fragestellungen, zu denen es keine falsche oder richtige Antwort gibt.
Yevgen Lantsuzovskyy

Kapitel 7. Mix&Match

Zusammenfassung
Wofür braucht man „Mix&Match“-Aufgaben? Was ist das Ziel dieses Kapitels? Der siebte Abschnitt „Mix&Match“ ist eine Mischung aus allen Arten von Brainteasern, die in den vorherigen Teilen behandelt wurden. Ziel ist es, die Brainteaser- Arten auf eine andere Art und Weise kennen zu lernen und diese zu üben. Bei den dargelegten Fällen wird das gleiche Prinzip wie vorher angewendet: Zuerst kommt eine Aufgabe und danach eine ausformulierte Lösung.
Yevgen Lantsuzovskyy

Kapitel 8. Probetests

Zusammenfassung
Der achte Abschnitt „Probetests“ bietet drei verschiedene Prüfungen ohne sofortige Lösungen an. Jeder Test besteht aus sieben Aufgaben und beinhaltet etwa eine Aufgabe zu jeder Brainteaser-Art. Durch dieses Kapitel können Sie Ihr gesammeltes Wissen anwenden und Ihr eigenes Können testen. Die Musterlösungen werden im Anschluss bereitgestellt.
Yevgen Lantsuzovskyy

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise