Skip to main content
main-content

10.06.2020 | Brennstoffzelle | Nachricht | Onlineartikel

Daimler Truck gründet eine Brennstoffzellen-Tochterfirma

Autor:
Patrick Schäfer
1 Min. Lesedauer

Die neu gegründete Daimler Truck Fuel Cell GmbH bündelt alle konzernweiten Brennstoffzellen-Aktivitäten. Die Tochtergesellschaft soll später in das geplante Joint Venture mit Volvo übergehen.

Die neue Tochterfirma soll den organisatorischen und rechtlichen Rahmen für die Bündelung aller konzernweiten Brennstoffzellen-Aktivitäten bieten. Geschäftsführer der neuen Daimler Truck Fuel Cell GmbH sollen Dr. Andreas Gorbach und Prof. Dr. Christian Mohrdieck werden. Beide verfügen bereits über Erfahrung im Bereich Brennstoffzellensysteme. 

Die Daimler Truck Fuel Cell GmbH & Co. KG soll später in das mit Volvo geplante Joint Venture zur Entwicklung von Brennstoffzellensystemen für den Einsatz in schweren Nutzfahrzeugen übergehen. "Die Gründung der Daimler Truck Fuel Cell GmbH & Co. KG ist für unser Unternehmen ein ganz besonderer Meilenstein, denn unsere neue Tochterfirma soll die unmittelbare Vorgänger-Organisation des Joint Ventures sein. In ihr werden wir nun die große Kompetenz und den enormen Erfahrungsschatz aus mehreren Jahrzehnten Entwicklung rund um die Brennstoffzelle bei Daimler bündeln – und mit dem richtigen Know-how in Sachen Lkw kombinieren", so Martin Daum, Vorsitzender des Vorstands der Daimler Truck AG und Mitglied des Vorstands der Daimler AG.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise