Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.04.2017 | Ausgabe 1/2017

Wireless Personal Communications 1/2017

Broadband Adaptive Beamforming of Conformal Arrays for Wireless Communications Based on Generalized Sidelobe Canceller

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Pourya Alinezhad, Saeid R. Seydnejad

Abstract

Conformal arrays are increasingly used in recent wireless communication systems due to their flexibility in mounting on arbitrary surfaces. Many of such systems require working with broadband signals. However, designing conformal arrays has been limited mostly to pattern synthesis techniques due to the complexity imposed by the different contribution of individual antenna patterns to the overall array response. Such pattern synthesis techniques greatly confine the application of the beamformer in dynamic environments since they are fundamentally non-adaptive data independent methods. In this article, the conventional space–time broadband generalized sidelobe canceller (GSC) is used to develop an adaptive method for an arbitrarily-shaped conformal array. The constraint matrix assumed for the main beam of the conventional GSC structure is modified to incorporate the pattern of each individual element. This treatment allows the element responses to be directly involved in the weight adjustment algorithm and contribute to the array overall response without having any additional complexity. The proposed method can handle different types of the constraints, although the analysis presented here is based on the angle–frequency domain constraints which nevertheless eliminates the presence of the pre-steering delays and ensures a frequency invariant beampatterm required for wideband beamforming. The simulation results which are presented for a typical cylindrical array show that the proposed method can create the desired broadband beampattern with high performance and in an adaptive manner.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Wireless Personal Communications 1/2017Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise