Skip to main content
main-content

Brückenbau

weitere Zeitschriftenartikel

10.11.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 1-2/2021 Open Access

Das Sekundärressourcenpotenzial aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen

Bis 2040 soll die Stromversorgung in Österreich laut aktuellem Regierungsprogramm klimaneutral sein und somit zu 100 % aus erneuerbarer Energie erfolgen. Dieses Ziel ist mit großen Ambitionen im Ausbau der Anlagen zur Erzeugung von erneuerbarer …

Autoren:
DI (FH) Silvia Scherhaufer, DI Dr. Florian Part, DI Mag. Peter Beigl

01.10.2020 | Simulation | Sonderheft 3/2020

Virtuelle Kalibrierung von Steuergeräten - Erfolgsfaktor für effiziente Entwicklung

Beim Testen der Softwarefunktionalitäten von Steuergeräten rückt neben Hardware-in-the-Loop-Systemen die virtuelle Kalibrierung immer mehr in den Fokus. FEV Europe und die RWTH Aachen University zeigen, wie die realitätsnahe Abbildung des …

Autoren:
Sung-Yong Lee, Sebastian Jambor, Joschka Schaub, Jakob Andert

01.05.2019 | Ökonomische Trends | Ausgabe 5/2019

Deutschlands Budget im OECD-Vergleich

Autoren:
Florian Dorn, Martin Mosler, Niklas Potrafke

01.05.2018 | Interview | Ausgabe 5/2018

„Ohne Wasser keine Landwirtschaft, keine wirtschaftliche Entwicklung und keine Gesundheit“

Private und öffentliche Unternehmen aus dem Wasserbereich, Fachverbände sowie Einrichtungen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung haben sich 2008 im Netzwerk German Water Partnership (GWP) zusammengeschlossen, um den deutschen Wassersektor auf den internationalen Märkten zu stärken. 

Autoren:
Gunda Röstel, Julia Braune, Pauline von Katte

01.04.2018 | Strahlen | Ausgabe 4/2018

Strahlhalle auf Schienen

Zur Vereinfachung der Beschickung einer Strahlhalle mit Großkomponenten wurden die Hallenkörper verfahrbar ausgeführt.

Autor:
Kiess GmbH & Co. KG

01.02.2018 | Interview | Ausgabe 1/2018

„Leichtbau muss den Interessen der Industrie entsprechen“

In einem Positionspapier fordert ein Zusammenschluss von 18 Industrieverbänden und Forschungseinrichtungen einen starken Dialog zwischen Politik und Industrie. Ziel ist es, Deutschland zum Leitanbieter für werkstoffübergreifenden Leichtbau zu …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.02.2018 | Analysen und Berichte | Ausgabe 2/2018

Ausgaben der Länder in zukunftsorientierten Aufgabenbereichen

Steuerungsrelevante und zukunftsorientierte Aufgabenbereiche der Länder wie die öffentliche Sicherheit, das Schulwesen oder die Infrastrukturausgaben haben in den letzten Jahren deutlich an Gewicht gewonnen. Allerdings gibt es kaum fundierte …

Autor:
Jürgen Wixforth

17.01.2018 | Original Paper | Ausgabe 2/2018 Open Access

Bearing capacity of concrete hinges subjected to eccentric compression: multiscale structural analysis of experiments

Existing design guidelines for concrete hinges are focusing on serviceability limit states. Lack of knowledge about ultimate limit states was the motivation for this work. Experimental data are taken from a testing series on reinforced concrete …

Autoren:
Johannes Kalliauer, Thomas Schlappal, Markus Vill, Herbert Mang, Bernhard Pichler

01.12.2017 | Wasser | Ausgabe 12/2017

Verbesserung der Wasserversorgung im ländlichen Kamerun

In vielen ländlichen Gebieten des subsaharischen Afrikas haben die Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser, als Konsequenz leiden große Teile der betroffenen Bevölkerung an Durchfallerkrankungen. Die Hilfsorganisation Ingenieure ohne Grenzen …

Autoren:
Hannah Markgraf, B. SC Simon Gradel, M. Sc. Pascal Kaienburg

01.11.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Begehrte Berufe unter Beschuss

Vier Spitzen-Repräsentanten des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) prognostizieren die Perspektiven ihrer Professionen in der exklusiven Gesprächsrunde für „return“
Autor:
Thorsten Garber

01.10.2016 | Praxis | Ausgabe 11/2016

Personen und Firmen

Am 1. September 2016 übernahm Prof. Dr. Mark Gessner die kommissarische Leitung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Berlin. Der Biologe, der seit Januar 2011 die Abteilung „Experimentelle Limnologie“ des IGB am …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.06.2016 | Ausgabe 6/2016

Digital | Nachrichten

Autor:
Peter Krischke

02.12.2015 | Essay | Ausgabe 1/2016

IB-Professionalität als Praxisferne? Ein Plädoyer für Wandel

Parteiübergreifend gibt es Forderungen nach einem neuen Praxisverhältnis der deutschen Internationalen Beziehungen (IB) zur praktischen Außenpolitik. Der Beitrag zeigt zunächst, warum dieses Verhältnis heute weithin als Nicht-Verhältnis betrachtet we…

Autor:
Dr. Maximilian Terhalle

01.10.2015 | Ausgabe 5/2015

Wirtschaftsförderung 4.0 – Anforderungen und Lösungsmodell zur Umsetzung von Industrie 4.0

Die „Umsetzungsstrategie Industrie 4.0“ trifft zur Rolle der öffentlichen Verwaltung bei der Umsetzung der Zielsetzungen von Industrie 4.0 keine Aussage. Der vorliegende Beitrag diskutiert Schnittstellen und Interdependenzen zwischen der Industrie un…

Autoren:
Frank Hogrebe, Wilfried Kruse

01.06.2015 | Ökonomische Trends | Ausgabe 6/2015

Mehr Investitionen zur Finanzierung der Bundesfernstraßen nötig

Autor:
Thomas Puls

01.01.2015 | Wasser | Ausgabe 1-2/2015

Sauberes Wasser für ein Dorf in Kamerun

Weltweit haben laut UNESCO 884 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser und sogar 2,5 Milliarden haben keine Möglichkeit sanitäre Anlagen zu nutzen. Bereits heute landen weltweit mehr als 80 Prozent des Abwassers unbehandelt

Autor:
Dipl.-Medienberaterin Janina Unger

01.12.2014 | Aus Forschung und Entwicklung | Ausgabe 12/2014

Neues aus der klebtechnischen Forschung

19. Sitzung des Gemeinschaftsausschusses Klebtechnik
Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.09.2014 | Ausgabe 3/2014

Vorstellung einer neuartigen Konstruktionsübung und dazugehörigem Beobachtungsinstrument zur Messung der Innovationsfähigkeit: Eine methodische Erweiterung für Assessment Center

Konstruktionsaufgaben sind fester Bestandteil vieler Assessment Center. Dabei kommen häufig die immer gleichen Aufgabentypen „Turm-“ oder „Brückenbau“ zum Einsatz. Der vorliegende Beitrag stellt eine neuartige Konstruktionsaufgabe vor. Diese …

Autoren:
Stefan Wassmann, Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml, Sonja Schmicker, Claudia Kramer

01.09.2014 | Materialien & Verfahren | Ausgabe 16/2014

Keine Probleme mit der Zwischenhaftung

PUR-Zwischenbeschichtungen für Korrosionsschutz an Ingenieurbauwerken

Die Eisenbahnstrecke Wunstorf-Bremerhaven führte über eine aus dem Jahr 1867 stammende, denkmalgeschützte Allerbrücke, die so stark geschädigt war, dass eine Sanierung nicht mehr möglich war und sie abgerissen werden musste. Die neue „S

Autor:
Geholit+Wiemer

01.09.2014 | Markt | Ausgabe 16/2014

Straßenbrücken jetzt feuerverzinkbar

Neue Forschungsergebnisse

Durch den Einsatz der Feuerverzinkung können Brückenbauwerke zukünftig deutlich nachhaltiger und wirtschaftlicher als bisher ausgeführt werden. Vor dem Hintergrund eines Ersatzbedarfes von mehr als 10 000 Straßenbrücken in Deutschland i

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.03.2013 | Global View | Ausgabe 3/2013

Beziehungen in komplexen Märkten — Offenheit braucht kritischen Fokus

Eine neue Generation von Algorithmen und Apps verändert die zentralen Vereinbarungen unserer Ökonomie: Zusammenarbeit, Status, Wettbewerb und Wissen werden wie unsere Kommunikation interaktiv. Der folgende Beitrag reflektiert das postulierte …

Autor:
Freddie Geier

01.07.2012 | NASSLACKIEREN | Ausgabe 7/2012

Automatisiertes 2K-Beschichten leicht gemacht

Komplettsystem für schwierige Reparaturarbeiten

Aufgrund der Erfahrung mit automatisierten Austragssystemen und speziell mit groß dimensionierten Produkten erhielt Sulzer Mixpac auch Anfragen aus dem Beschichtungsbereich. Da ein einziges System nicht alle Anforderungen abdeckt, wurde

Autor:
Markus Scheuber

01.04.2012 | Wissenschaftlicher Beitrag | Ausgabe 2/2012

Alltagsweltliche Konstruktionen von Kulturlandschaft

Kulturlandschaft ist ein Thema, das nicht nur Wissenschaftler und weitere „Experten“, sondern auch die vor Ort lebende Bevölkerung beschäftigt. Als wesentlicher Bestandteil der Umwelt des Menschen stellt Kulturlandschaft oder – sprachlich verkürzt – …

Autor:
Monika Micheel

01.03.2012 | Ausgabe 1/2012

Abspecken

Oft sind punktuelle Verstärkungen der Sicherheit geschuldet, wie etwa die B-Säulen zwischen Vorder- und Hintertür. Auch Leichtbauer setzen hier auf Stahl und hochfeste Legierung. Kein anderer Werkstoff bietet so viel Schutz beim Seitena

Autor:
Peter Trechow

01.02.2012 | Produkte | Ausgabe 1-2/2012

Produkte

01.02.2012 | Panorama | Ausgabe 1-2/2012

Panorama

01.01.2012 | Originals Originalarbeiten | Ausgabe 1-3/2012 Open Access

Volltränkung modifizierten Holzes mit Wachs

Acetyliertes, thermisch modifiziertes (TMT) und mit Dimethylol-dihydroxy-ethylenurea (DMDHEU) behandeltes Kiefernholz wurde mit Wachs vollimprägniert. Untersucht wurde der Einfluss hydrophober Wachsdepositen auf die kapillare Wasseraufnahme und die F…

Autoren:
G. Scholz, A. Krause, H. Militz

01.09.2011 | Anwendungen | Ausgabe 9/2011

Holz plus Klebtechnik statt Stahl oder Beton

„Neuer alter“ Werkstoff für Windkraftanlagentürme

Beim Verkleben der Rotorhalbschalen setzt man Epoxydharz- und Polyurethanklebstoffe ein. Wenn es nach den Plänen der TimberTower GmbH in Hannover geht, wird man künftig auch bei der Produktion der Türme, auf denen die Gondeln mit den Ro

01.10.2010 | Original Paper | Ausgabe 5/2010

A new approach to the calculation of cross-section deformation modes in the framework of generalized beam theory

This paper presents a new and general approach for the calculation of cross-section deformation modes in thin-walled beams, to be used in the framework of generalized beam theory (GBT). The proposed approach subdivides and hierarchizes the …

Autoren:
Rodrigo Gonçalves, Manuel Ritto-Corrêa, Dinar Camotim

01.05.2010 | Originalarbeit | Ausgabe 5/2010

Herstellung und Verarbeitung moderner hochfester Grobbleche

In diesem Artikel wird die Herstellung hochfester Stähle bei Voestalpine Grobblech GmbH beleuchtet. Zur Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit derartiger Stähle wird eine schlanke chemische Zusammensetzung angestrebt und dies bei niedrigen Kohlenstoff…

Autoren:
Rainer Grill, Rupert Egger, Franz Mayrhofer

01.04.2010 | Panorama | Ausgabe 3-4/2010

Panorama

01.01.2010 | Wasserbau | Ausgabe 1-2/2010

Innovation und Intuition im Wasserbau — Eine kurze Geschichte des Wasserbauingenieurs

Der Beruf des Wasserbauingenieurs ist ein sehr alter Beruf, die meisten frühen Hochkulturen sind ohne entsprechenden Leistungen im Wasserbau nicht denkbar. Über Jahrtausende hinweg beruhten die Fähigkeiten des Wasserbauingenieurs auf genauer Naturbeo…

Autor:
Dr.-Ing. Klaus Röttcher

01.04.2009 | Aufsätze | Ausgabe 1/2009

Der Einfluss von Zivilgesellschaft und Lokalregierungen auf Investitionen in die Daseinsvorsorge

Empirische Evidenz aus Ecuador

Für eine Verbesserung der Lebensverhältnisse in den ärmsten Regionen der Welt ist die Versorgung mit Basisgütern grundlegende Voraussetzung. In Ecuador ist die Provinzebene für die Bereitstellung dieser Güter in ländlichen Gebieten verantwortlich. Di…

Autor:
M.A. Carina Schmitt

01.02.2009 | Fertigungs- und Prozesstechnik | Ausgabe 1/2009

„Kaltes“ Verbinden unterschiedlicher Aluminium-Halbzeuge

Mechanische Fügetechnik

Beim Fügen von Aluminium-Halbzeugen bringen Schweißverfahren zum Teil erhebliche Nachteile mit sich: Durch den Eintrag von Wärme entstehen hohe Eigenspannungen im Bauteil, die oft durch aufwendige Nacharbeiten kompensiert werden müssen. Ferner zeigen…

Autor:
Pror. Dr.-Ing. Carsten Bye

01.12.2008 | Ausgabe 1-4/2008

Special design of tuned liquid column-gas dampers for the control of spatial structural vibrations

The relevant low-frequency modes of plan-asymmetric tall buildings and those of bridges consist of coupled translational and torsional motions. We consider the locations of the modal centers of velocity of either the rigidly assumed floors or of …

Autor:
F. Ziegler

01.04.2008 | WI - Meinung/Dialog | Ausgabe 2/2008

Muss sich das Wirtschaftsinformatik-Curriculum unter dem Gesichtspunkt „Lebenslanges Lernen“ weiterentwickeln?

Als Fachgebiet „zwischen“ Betriebswirtschaftlehre und Informatik sind für die Wirtschaftsinformatik verschiedene Positionierungen in der Hochschul-Fächerlandschaft denkbar – nicht nur hinsichtlich der Entscheidung für die eingliederungs

Autoren:
Prof. Dr. Robert Winter, Prof. Dr. Jörg Becker, Andreas Dietrich, Prof. Dr. Dieter Euler, Sandra Harbert, Oliver Triebel, Dr. Jochen Müller

01.02.2008 | Originalarbeiten Originals | Ausgabe 1/2008

Zerstörungsfreie Bestimmung elastischer Eigenschaften quadratischer 3-schichtiger Brettsperrholzplatten mit symmetrischem Aufbau

Die Steifigkeiten von Holzwerkstoffen, wie z.B. von Brettsperrholzplatten, zählen bei statischen Berechnungen zu den wichtigsten Materialeigenschaften. Bei Platten sind es insbesondere die zwei Elastizitätsmoduln (Eii) in Plattenebene und die dre

Autoren:
Arne Gülzow, Daniel Gsell, René Steiger

01.12.2007 | Praxisthema | Ausgabe 11-12/2007

Praxisthema

01.08.2007 | Ausgabe 7-8/2007

ove Nachrichten

01.06.2007 | Aktuell & Panorama | Ausgabe 5-6/2007

Aktuell & Panorama 5–6/07

01.03.2007 | Angewandte Geographie | Ausgabe 1/2007

Möglichkeiten und Grenzen nachhaltiger Konzepte zur Lösung von Verkehrsproblemen in Großstädten – dargestellt am Beispiel Hamburgs

Dass attraktivitätssteigernde Maßnahmen zugunsten des ÖPNV die Abhängigkeit vom motorisierten Verkehr und die vom Kfz hervorgerufenen schädlichen Folgen reduzieren, liegt auf der Hand. Aber wie ist ein leistungsfähiger ÖPNV auszustatten, um erheblich…

Autor:
Dr. Rainer Schaub

01.12.2006 | Produktbericht | Ausgabe 12/2006

Produkte für Hochwasserschutz und Regenwassermanagement werden für Tiefbau-Fachhändler zunehmend wichtig

Aufgrund klimatischer Änderungen, die auch in Deutschland vermehrt Hochwassergefahren und Katastrophen nach sich ziehen, gewinnt der Umweltbereich mit Segmenten wie Hochwasserschutz und Regenwassermanagement für Tiefbau-Fachhändler wie Raab Karcher z…

Autor:
Oliver Aul

01.03.2006 | Angewandte Geographie | Ausgabe 1/2006

Beteiligungshaushalte für informelle Siedlungen in Brasilien Das Beispiel Recife

In Brasilien fehlt Wohnraum für 33,9 Millionen Menschen. Landesweit besteht ein Defizit von 7,7 Millionen Wohnungen, davon 5,5 Millionen in den Ballungsräumen. Arme und einkommensschwache Menschen sind bis heute weitgehend vom formalen Wohnungsmarkt …

Autoren:
Monika Aigner, Socorro Leite

01.01.2006 | Ausgabe 1-2/2006

Klebtechnik übernimmt tragende Rolle im Bauwesen

Kleben als strukturelles Fügeverfahren gilt im Bauwesen für viele immer noch als eine misstrauisch beäugte Ausnahme. Die bekanntesten Anwendungen finden sich im konstruktiven Holzbau, in der Befestigungstechnik sowie in der Bauwerkssanierung beim Auf…

Autor:
Dr.-Ing. Paul Ludwig Geiß

01.12.2005 | Angewandte Geographie | Ausgabe 4/2005

Bewertung ländlicher Entwicklungsprogramme—

Rahmenbedingungen, Methoden, Informationen und Wirkungsanalysen

Mit der europäischen Politik zur Förderung des ländlichen Raums gemäß Verordnung (EG) Nr. 1257/1999 ist die Durchführung einer Ex-ante, Halbzeit- und Ex-post-Bewertung der Förderprogramme und der darin enthaltenen Maßnahmen verbunden

Autor:
Dipl.-Geogr. Winfried Eberhardt

01.05.2005 | Originalarbeiten | Ausgabe 5/2005

Erdbebensicherung im Hochbau durch Tilger

Die Dämpfung der niederfrequenten Schwingungen im Hoch- und Brückenbau verlangt nach einer Konzentration der Energie, um sie effizient zu dissipieren. Der mechanische Tilger in der klassischen Form des Feder-Masse-Dämpfer-Systems erfordert hohen kons…

Autor:
O. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Dr. h. c. F. Ziegler

01.03.2005 | Originalarbeiten | Ausgabe 3-4/2005

Der Wientalsammelkanal

Ein Kanal der Superlative, ein Kanal als Entlastungskanal und Speicherkanal

Mit dem Wiental-Kanal Bauabschnitt 2 und 3 wird erstmals in Wien ein Entlastungs kanal als Tiefkanal mit einem innendchhmessevon 75. m und 30 m unter Gelände hergestellt. Mit Fertigstellung im Frühjahr 2006 werden dann bereifts 60% der anfallenden …

Autor:
A. Smetaczek

01.07.2004 | Nasslackieren | Ausgabe 7/2004

Energiekosten senken durch intelligente Luftführung

Lackieranlagen

Mit einer gezielten Luftführung, die sich vollautomatisch nur dort einschaltet, wo sie tatsächlich gebraucht wird — nämlich im unmittelbaren Bereich des Lackierers —, können beim manuellen Lackieren erheblich Kosten eingespart werden. …

Autor:
Heinz Georg Vollmer

01.01.2004 | Wasserwirtschaft | Ausgabe 1-2/2004

Messungen und Überwachung bei Bauwerken unter besonderen Einwirkungen Anwendung der Beobachtungsmethode bei einem U-Bahn-Tunnel

Die Sicherheit von Tragwerken wird in der Regel durch rechnerische Nachweise bestimmt. Bei besonderen Einwirkungen kann es erforderlich sein, diese Nachweise durch Messungen und Überwachungen zu ergänzen oder zu ersetzen. Dies ist z. B. im Tunnelbau …

Autoren:
Dr.-Ing. Diethelm Linse, Ing. (grad.) Gert Karner

01.08.2000 | Pulverbeschichten | Ausgabe 8/2000

Pulverbeschichtung bei Bedarf schief

Um Metallschränke, die schräggestellt die Tauchlackierung durchlaufen, in einer Linie und ohne Umhängen pulverbeschichten zu können, wurden bei einem Stahlmöbelhersteller in den neuen Farbschnellwechselkabinen kippbare Hubgeräte installiert. …

Autor:
Francoise Bille
Bildnachweise