Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

24.03.2017 | Originalarbeit | Ausgabe 5-6/2017 Open Access

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 5-6/2017

Brunnenmonitoring – Beurteilung von Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit bei Uferfiltratbrunnen

Zeitschrift:
Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft > Ausgabe 5-6/2017
Autoren:
DI Sebastian Handl, DI Ernest Mayr, Priv.-Doz. DI Dr. Reinhard Perfler

Zusammenfassung

Aufgrund zunehmender Nutzungskonflikte durch immer größer werdende Siedlungsgebiete und intensiver landwirtschaftlicher Nutzung steigt auch die Bedeutung der Uferfiltration für die Wasserversorgung in Österreich zunehmend an. Im Vergleich mit Brunnenstandorten in ausgedehnten Porengrundwasserleitern werden die Strömungsbedingungen bei diesem System wesentlich von der Interaktion zwischen Oberflächengewässer und Aquifer bestimmt.
Ein kontinuierliches Brunnenmonitoring wird durch immer einfachere und billigere Messeinrichtungen begünstigt. Es ermöglicht einen Informationsgewinn über den Zustand der Anlagen und dient als Basis für Entscheidungen, wie etwa der Anwendung von Regenerationsmaßnahmen bei Leistungsrückgängen.
Gerade im System der Uferfiltration wirken verschiedene Einflussgrößen mit unterschiedlichen (jahres-)zeitlichen Entwicklungen zusammen und bestimmen so die aktuelle Ergiebigkeit und Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems. Umso schwieriger ist oft die Beurteilung der Messwerte aus dem Brunnenfeld. Der vorliegende Artikel zeigt an einem Beispielbrunnenfeld unter komplexen Randbedingungen, wie Parameter zur Beurteilung von Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit entlang der Fließstrecke bis zum Brunnen entwickelt werden können, und worauf bei der Ermittlung und Beurteilung der Ergebnisse für die weitere strategische Planung, z. B. für die Notwendigkeit von Regenerationsmaßnahmen, zu achten ist.

Unsere Produktempfehlungen

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5-6/2017

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 5-6/2017 Zur Ausgabe

Umweltrecht kompakt

Umweltrecht kompakt

öwav-kalender

öwav-kalender