Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Service | Ausgabe 2/2011

ATZproduktion 2/2011

Bücher

Zeitschrift:
ATZproduktion > Ausgabe 2/2011
Das Internet hat in den letzten 15 Jahren zu einschneidenden Veränderungen im Umgang mit Informationen in fast allen Bereichen der Gesellschaft geführt. In der vernetzten Welt hat dies entscheidende Auswirkungen auf die Anforderungen an die in diesem Netz agierenden Akteure. Dies betrifft nicht zuletzt die Produktionsunternehmen, die ihre Organisations- und Arbeitstechniken entsprechend ausrichten müssen, um die Möglichkeiten moderner Datenverarbeitung zielgerichtet nutzen zu können. Als Handbuch und Leitfaden soll die Neuerscheinung in dieser Situation Produktionsverantwortlichen Rat und Hilfestellungen bieten. Ausgehend vom Modell einer perfekten Fabrik entwickelt der Autor das gesamte Instrumentarium zur Bewältigung einer modernen Produktion. Von der Anfragesteuerung über die Auftragsplanung und -durchführung bis zur Fertigung zeigt er die notwendigen datentechnischen Voraussetzungen sowie alle Haupt- und unterstützenden Prozesse. Eine genaue Analyse des notwendigen Informationsflusses innerhalb des komplexen Systems Fabrik ermöglicht so eine Standortbestimmung und eine gezielte Schwachstellenanalyse. Systematische Bewertungen der wichtigsten Softwareangebote sollen darüber hinaus bei Investitionsentscheidungen helfen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

ATZproduktion 2/2011Zur Ausgabe

Aktuell

Produkte

BookReview

VORSCHAU 03>

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL ADAS Validierung: Vielfalt autonomer Fahrszenarien absichern

AVL bietet wegweisende Lösungen für die zeiteffiziente Validierung der zahllosen Szenarien von Level 3 & 4 Funktionen durch die Kombination virtueller und realer Tests plus automatisierter Analyse Tools. Damit kann die Entwicklungszeit für AD-Systeme drastisch gesenkt werden.  Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DIE E-DRIVE VALIDIERUNG

Das optimale E-Drive System sollte sowohl klein und leicht als auch kosteneffizient sein. Die Lösung sind flexible Testsysteme, die die Entwicklung von unterschiedlichsten E-Drive Systemen unterstützen.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise