Skip to main content
main-content

15.11.2017 | Business Intelligence | Infografik | Onlineartikel

Markt für Business Intelligence und Analytics wächst

Autor:
Sven Eisenkrämer

Deutsche Unternehmen befassen sich zunehmend mit Datenanalysen, um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Der Markt für Software aus den Bereichen Business Intelligence und Business Analytics wächst. Die Big Player kommen aus den USA. 

Wer sind die führenden Anbieter von Software-Lösungen aus dem Bereich Business Intelligence und Business Analytics? Wie groß sind die Umsätze? Sind deutsche Software-Häuser darunter? Unter anderem diese Fragen beantwortet die Marktuntersuchung "Der Markt für Business Intelligence und Business Analytics in Deutschland 2017" des Beratungshauses Lünendonk & Hossenfelder. 

Demnach sind die Umsätze der von Lünendonk befragten Anbieter im Schnitt um mehr als zehn Prozent auf insgesamt 519,5 Millionen Euro gewachsen. "Maßgebliche Gründe für die weiterhin positive Entwicklung sind die im Zuge der digitalen Transformation rasant ansteigenden Datenmengen, die Unternehmen sammeln, analysieren und auswerten müssen", heißt es in dem Report zur Studie. Ein nicht zu vernachlässigender Wachstumstreiber sei dabei der Wunsch von Kunden nach einem einheitlichen und integrierten Unternehmensreporting. 

Umsatzstärkste Anbieter kommen aus den USA

Größter Anbieter ist SAS Institute, das trotz eines Umsatzrückgangs in Höhe von zwei Millionen Euro mit insgesamt 140 Millionen Euro deutlich an der Spitze der BI- und BA-Anbieter in Deutschland steht. Teradata folgt mit einem deutlichen Abstand auf Rang zwei (91 Millionen Euro). Platz drei belegt das Unternehmen Qliktech mit einem Umsatz von 43,7 Millionen Euro. 

Die fünf umsatzstärksten Softwarehersteller für Business-Intelligence- und Business-Analytics-Lösungen innerhalb dieser Marktstichprobe sind allesamt Tochterunternehmen großer US-amerikanischer BI-Spezialisten. Der kumulierte Gesamtumsatz dieser fünf Anbieter für das Jahr 2016 ergibt 356,7 Millionen Euro. Im Ranking folgen erst danach Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland:

Pl.UnternehmenSitzUmsatz (in D)
6. Lucanet AGBerlin15,6 Mio. €

prevero AGMünchen15,6 Mio. €
8. IDL GmbH MitteSchmitten12,8 Mio. €
9.CP Corporate PlanningHamburg12,2 Mio. €
10.Bissantz & Company GmbHNürnberg
Quelle: Lünendonk-Studie 2017

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

GI LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Erforderliche Schutzmaßnahmen für das (vernetzte) Auto

Längst sind moderne Autos kleine Rechnernetzwerke auf Rädern. Was bedeutet dies für die Sicherheit? Dieser Beitrag liefert einen Überblick über Angriffsmethoden und Sicherheitstechnologien für moderne Fahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!