Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch vermittelt das Wissen, das für BWL im Nebenfach erforderlich ist. Es hilft Praktikern, die selbst keine BWL studiert haben – z. B. IT-lern, die die Unternehmenszusammenhänge verstehen müssen oder Ingenieuren, die sich als Führungskräfte mehr als nur gut behaupten wollen. Kurz: Das Buch ist ein notwendiger Karrierebaustein für alle Nicht-BWLer.
Der Leser erhält einen kompakten Überblick über die praxisrelevanten Teile der BWL. Die Themen werden übersichtlich und leicht verständlich anhand eines durchgehenden Fallbeispiels verdeutlicht. An vielen Stellen werden konkrete Handlungsanweisungen gegeben. Die Inhalte des Buches haben sich erfolgreich in der Betrieblichen Weiterbildung, z. B. in führenden Unternehmen der Automobilbranche, bewährt. Die vierte Auflage wurde überarbeitet und aktualisiert.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Unternehmensführung

Im Kapitel Unternehmensführung wird erläutert, wie unternehmerische Entscheidungen zustande kommen. Dadurch wird erkennbar, wie man die Ziele des Unternehmens formuliert und wie sie in einer lang-, mittel- und kurzfristigen Planung konkretisiert werden. Es wird dargelegt, wie man die Stärken und Schwächen des Unternehmens und die Chancen und Risiken des Unternehmensumfeldes analysiert. Zudem wird ein Überblick über die grundlegenden Wettbewerbsstrategien eines Unternehmens gegeben.

Notger Carl, Rudolf Fiedler, William Jórasz, Manfred Kiesel

2. Kosten- und Erfolgscontrolling

Dieses Kapitel klärt zunächst die grundlegenden Begriffe der Kosten- und Leistungsrechnung. Auf dieser Basis wird der Prozess der Kostenrechnung von der Kostenartenrechnung bis zur Kalkulation und Ergebnisrechnung nachvollzogen. Es schließt sich die Kostenkontrolle an. Abschließend wird die Deckungsbeitragsrechnung behandelt.

Notger Carl, Rudolf Fiedler, William Jórasz, Manfred Kiesel

3. Marketing

Das Marketing beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie Produkte zu gestalten sind, mit welchen Preisen sie vermarktet werden können, wie die Werbung dafür aussieht und welche Händler für den Verkauf in Frage kommen.

Notger Carl, Rudolf Fiedler, William Jórasz, Manfred Kiesel

4. Organisation

Dieses Kapitel verdeutlicht, welche Aufgaben im Rahmen der Organisation wahrzunehmen sind und wie man bei der Gestaltung der Aufbau- und der Ablauforganisation vorgeht. Außerdem bietet es einen Überblick über die verschiedenen Organisationsformen. Auch die Besonderheiten und die Ziele der Prozessgestaltung werden angesprochen.

Notger Carl, Rudolf Fiedler, William Jórasz, Manfred Kiesel

5. Finanzierung und Investitionsrechnung

Dieses Kapitel verdeutlicht, wie eine Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung aufgebaut ist und wie sich Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen auf diese Rechnungen auswirken. Es wird erläutert, wie man eine Finanzplanung durchführt und welche Quellen für die Finanzierung von Investitionen bereit stehen. In einem weiteren Teil wird anhand von Beispielen gezeigt, wie man Investitionsprojekte auf ihre Wirtschaftlichkeit und ihre Risiken prüft.

Notger Carl, Rudolf Fiedler, William Jórasz, Manfred Kiesel

6. Personalführung

Dem Faktor Arbeit kommt zweifelsohne für das Ergebnis der betrieblichen Leistungserstellung eine besondere Bedeutung zu. Die Motivation der Mitarbeiter, die Beweggründe ihres Handelns, die Wirkungsintensität, zwischenmenschliche Beziehungen, die Erwartungen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten usw. bestimmen mit die Qualität und das Zusammenwirken aller eingesetzten Faktoren. Um ein optimales Leistungsergebnis bringen zu können, muss die Personalführung darauf gerichtet sein, eine bestmögliche Interessenharmonie zwischen den Zielen des Unternehmens und den Erwartungen der Mitarbeiter herzustellen.

Notger Carl, Rudolf Fiedler, William Jórasz, Manfred Kiesel

7. Projektmanagement

Diese Kapitel verdeutlicht, wie man Projekte plant, kontrolliert und zielgerichtet steuert. Dadurch wird die Bedeutung des Projektmanagements bewusst. Im Einzelnen werden die Aufbauorganisation von Projekten, die wichtigsten Schritte der Projektplanung und -kontrolle sowie praktische Instrumente des Projektmanagements erläutert. Außerdem wird ein Überblick über die Aufbereitung der im Projekt anfallenden Daten und die IT-Unterstützung des Projektmanagements gegeben.

Notger Carl, Rudolf Fiedler, William Jórasz, Manfred Kiesel

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise