Skip to main content

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. C-Präprozessor

verfasst von : Jürgen Lemke

Erschienen in: C++-Metaprogrammierung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Der C-Präprozessor ist Bestandteil der Programmiersprache C und damit auch C++. Mit ihm ist es möglich, den Quelltext in einem ersten Übersetzungsschritt zu verändern, bevor der Compiler den daraus entstandenen Quellcode übersetzt. Nach Bjarne Stroustrup [1] sollten Makros in C++ nur benutzt werden, wenn es unabdingbar ist, denn sie demonstrieren eine Schwäche in der Programmiersprache selbst, im Programm oder beim Programmierer.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
gcc Debian 4.6.3.
 
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Stroustrup, Bjarne. 2000. Die C++ Programmiersprache. München: Addison-Wesley. ISBN 3-8273-1660-X. Stroustrup, Bjarne. 2000. Die C++ Programmiersprache. München: Addison-Wesley. ISBN 3-8273-1660-X.
2.
Zurück zum Zitat Meyers, Scott. 1998. Effektiv C++ programmieren. Bonn: Addision-Wesley. ISBN 3-8273-1305-8. Meyers, Scott. 1998. Effektiv C++ programmieren. Bonn: Addision-Wesley. ISBN 3-8273-1305-8.
3.
Zurück zum Zitat Standard ISO/IEC 1999. Programming languages — C. [pdf] Genf : s.n., 1999. INTERNATIONAL STANDARD ISO/IEC 9899. Standard ISO/IEC 1999. Programming languages — C. [pdf] Genf : s.n., 1999. INTERNATIONAL STANDARD ISO/IEC 9899.
6.
Zurück zum Zitat Standard ISO/IEC 1999. Programming languages — C. [pdf] Genf: s.n., 1999. INTERNATIONAL STANDARD ISO/IEC 9899. Standard ISO/IEC 1999. Programming languages — C. [pdf] Genf: s.n., 1999. INTERNATIONAL STANDARD ISO/IEC 9899.
Metadaten
Titel
C-Präprozessor
verfasst von
Jürgen Lemke
Copyright-Jahr
2016
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-48550-7_2