Skip to main content

23.05.2024 | Cabrios | Nachricht | Nachrichten

Mercedes-AMG zeigt den Concept PureSpeed

verfasst von: Patrick Schäfer

1:30 Min. Lesedauer

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN
loading …

Mercedes-AMG präsentiert mit dem Concept PureSpeed einen offenen Sportwagen ohne Windschutzscheibe. Die Studie gibt einen Ausblick auf das erste Modell der Mythos-Serie.

Der Concept Mercedes-AMG PureSpeed wurde im Rahmen des Formel-1-Grand Prix von Monaco vorgestellt. Der komplett offene, zweisitzige Sportwagen soll eine Hommage an den Rennsport darstellen und gibt einen Ausblick auf das erste Modell der stark limitierten Mercedes‑Benz Mythos-Serie. Die Studie basiert auf dem SL und zeigt sich mit den Sichtcarbon-Teilen oder dem durchgehenden Lufteinlass vorne samt großem AMG-Schriftzug gleichzeitig vom Mercedes‑AMG One inspiriert. Kleine, transparente Deflektoren an Front und Seiten der Motorhaube leiten den Wind über das Cockpit. 

Statt A-Säule und Windschutzscheibe kommt ein aus der Formel 1 abgeleitetes HALO-System zum Einsatz. Der aerodynamisch optimierte Bügel ist mit der Karosserie des Fahrzeugs verbunden und wird mit zwei Helmen für die Insassen ergänzt. An Vorder- und Hinterachse trägt der Concept Mythos Carbon-Seitenschweller-Verkleidungen mit Aero-Flics. Im Cockpit sitzt auf der Mittelkonsole eine von IWC Schaffhausen entworfene Analog-Uhr. Die beiden Scoops hinter den Sitzen sollen an den Rennwagen 300 SLR erinnern.

Mercedes-AMG PureSpeed streng limitiert

Die auf 250 Exemplare limitierte Kleinserie des Mercedes-AMG PureSpeed soll nur ausgewählten Kunden zugänglich sein. "Radikal offen trennen weder Dach noch Windschutzscheibe die beiden Passagiere von den Elementen. Sie können Licht, Luft und Leidenschaft ungefiltert mit allen Sinnen erleben. Das Konzept unseres ersten Mythos-Fahrzeugs verkörpert höchste Exklusivität. Designelemente wie der HALO sorgen zugleich für ein Formel-1-Gefühl", so Michael Schiebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH und Leiter Geschäftsbereiche Mercedes-Benz G-Klasse & Mercedes Maybach.

print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

13.12.2023 | Cabrios | Nachricht | Nachrichten

Mercedes-AMG stellt SL 63 S E Performance vor

07.05.2024 | Sportwagen | Schlagzeile | Nachrichten

Das kostet der AMG GT 63 S E

    Premium Partner