Skip to main content
main-content

30.04.2018 | Carsharing | Nachricht | Onlineartikel

Renault-Nissan-Mitsubishi kooperiert mit Didi-Carsharing

Die Renault-Nissan-Mitsubishi-Gruppe schließt sich dem Firmenbündnis des Carsharing-Giganten Didi an. Das Ziel der "Didi-Auto-Alliance" ist, zum weltweiten Marktführer beim Carsharing zu wachsen.

Mit dem Carsharing-Bündnis sollen die Elektromobilität gefördert und neue Geschäftsfelder für die Automobilindustrie erschlossen werden. "China ist ein Schlüsselmarkt für Renault-Nissan-Mitsubishi, und wir planen dort in enger Partnerschaft mit Marktführern wie Didi die intelligente Mobilität der Zukunft maßgeblich mit zu gestalten", sagt Ogi Redzic, Senior Vice President of Connected Vehicles and Mobility Services der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi.

Bereits im Februar hatte Renault-Nissan-Mitsubishi angekündigt, mit Didi über Möglichkeiten für ein Elektroauto- Carsharing in China zu verhandeln. Der Strategieplan "Alliance 2022" der Gruppe um Renault sieht vor, bis zum Jahr 2022 zu einem der wichtigsten Anbieter von Robo-Taxi-Services zu werden.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Welchen Nutzen hat die dynamische Verbrauchsmessung in der Fahrzeugentwicklung? AVL PLUtron™ - Mit innovativer Messtechnik zum Erfolg!

In der Optimierung transienter Betriebszustände von Verbrennungsmotoren steckt großes Verbesserungspotential für die Motorenentwicklung.
Die drastisch gesteigerte Auflösung, Ansprechzeit und Messspanne von AVL PLUtron™ eröffnen hierfür eine völlig neue Dimension der dynamischen Kraftstoffverbrauchsmessung. Mehr erfahren Sie hier!

Bildnachweise