Skip to main content

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Chancen und Sackgassen des klassischen Retail Bankings

verfasst von : Prof. Dr. Leif Erik Wollenweber, Jim Ruble

Erschienen in: Banking & Innovation 2017

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Der Finanzsektor steht durch die Digitalisierung, die Finanzkrise, politische Instabilität, Globalisierung und zunehmende Regulierung erst am Anfang einer tiefgreifenden Umwälzung. Das trifft nicht zuletzt die Retailbanken, die in Anbetracht ihrer Strategien und Managementsysteme, die aus den 1990er-Jahren stammen, unvorbereitet wirken. Es gilt, sich dem Wettbewerb stellen, ohne sich von diesem treiben zu lassen. Als Lösungsweg wird empfohlen, der Kundenzentrierung nicht nur das Wort zu reden, sondern diese endlich konsequent in Produkt-, Vertriebs- und Prozessgestaltung umzusetzen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Albers, S., & Gassmann, O. (Hrsg.). (2015). Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement. Strategie – Umsetzung – Controlling. Wiesbaden: Springer Gabler. Albers, S., & Gassmann, O. (Hrsg.). (2015). Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement. Strategie – Umsetzung – Controlling. Wiesbaden: Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Auge-Dickhut, S., Koye, B., & Liebetrau, A. (2014). Client Value Generation. Das Zürcher Modell der kundenzentrierten Bankarchitektur. Wiesbaden: Springer Gabler. Auge-Dickhut, S., Koye, B., & Liebetrau, A. (2014). Client Value Generation. Das Zürcher Modell der kundenzentrierten Bankarchitektur. Wiesbaden: Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Bach, V., Gronover, S., & Schmid, R. E. (2000). Customer Relationship Management. Der Weg zur profitablen Kundenbeziehung. In H. Österle (Hrsg.), Business Engineering (S. 125–140). Berlin: Springer.CrossRef Bach, V., Gronover, S., & Schmid, R. E. (2000). Customer Relationship Management. Der Weg zur profitablen Kundenbeziehung. In H. Österle (Hrsg.), Business Engineering (S. 125–140). Berlin: Springer.CrossRef
Zurück zum Zitat Cong Búi, F. (2016). Paydirekt sieht noch viele Aufgaben vor sich. Interview mit Niklas Bartelt. Börsen Zeitung, 20, 3. Cong Búi, F. (2016). Paydirekt sieht noch viele Aufgaben vor sich. Interview mit Niklas Bartelt. Börsen Zeitung, 20, 3.
Zurück zum Zitat eBay Inc. (2014). eBay Inc. plant Trennung von eBay und PayPal in unabhängige Börsen notierte Unternehmen in 2015. Pressemitteilung, 30. September 2014. eBay Inc. (2014). eBay Inc. plant Trennung von eBay und PayPal in unabhängige Börsen notierte Unternehmen in 2015. Pressemitteilung, 30. September 2014.
Zurück zum Zitat Grabka, M., & Westermeier, C. (2014). Anhaltend hohe Vermögensungleichheit in Deutschland. DIW Wochenbericht, 9, 160. Grabka, M., & Westermeier, C. (2014). Anhaltend hohe Vermögensungleichheit in Deutschland. DIW Wochenbericht, 9, 160.
Zurück zum Zitat Jobs, S. (2005). Stanford Commencement Adress, 12. Juni 2005. Jobs, S. (2005). Stanford Commencement Adress, 12. Juni 2005.
Zurück zum Zitat Kaufmann, T. (2015). Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge. Der Weg vom Anspruch in die Wirklichkeit. Wiesbaden: Springer Vieweg.CrossRef Kaufmann, T. (2015). Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge. Der Weg vom Anspruch in die Wirklichkeit. Wiesbaden: Springer Vieweg.CrossRef
Zurück zum Zitat Liebetrau, A., & Seidel, M. (2015). Der Weg zu einem neuen Banking. In M. Seidel & A. Liebetrau (Hrsg.), Banking & Innovation 2015 (S. 3–9). Wiesbaden: Springer Gabler. Liebetrau, A., & Seidel, M. (2015). Der Weg zu einem neuen Banking. In M. Seidel & A. Liebetrau (Hrsg.), Banking & Innovation 2015 (S. 3–9). Wiesbaden: Springer Gabler.
Zurück zum Zitat McKenna, R. (2002). Access-Marketing. New Jersey, Wiley. McKenna, R. (2002). Access-Marketing. New Jersey, Wiley.
Zurück zum Zitat Mountzia, M.-A. (1997). Verteiltes und flexibles Management mit erweiterbaren und kooperierenden Agenten. In O. Spaniol (Hrsg.), Promotion tut not: Innovationsmotor „Graduiertenkolleg“. Proceedings of the 27th GI-Jahrestagung (S. 3–21). Aachen: Verlag der Augustinus Buchhandlung. Mountzia, M.-A. (1997). Verteiltes und flexibles Management mit erweiterbaren und kooperierenden Agenten. In O. Spaniol (Hrsg.), Promotion tut not: Innovationsmotor „Graduiertenkolleg“. Proceedings of the 27th GI-Jahrestagung (S. 3–21). Aachen: Verlag der Augustinus Buchhandlung.
Zurück zum Zitat Rigby, D. K. (2011). The Future of Shopping. Harvard Business Review, December 2011. Rigby, D. K. (2011). The Future of Shopping. Harvard Business Review, December 2011.
Zurück zum Zitat Seibel, K. (2015). Der verzweifelte Kampf ums digitale Geld. Die Welt, 31. Mai 2015. Seibel, K. (2015). Der verzweifelte Kampf ums digitale Geld. Die Welt, 31. Mai 2015.
Metadaten
Titel
Chancen und Sackgassen des klassischen Retail Bankings
verfasst von
Prof. Dr. Leif Erik Wollenweber
Jim Ruble
Copyright-Jahr
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-15785-2_2