Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Original Article | Ausgabe 4/2011

Environmental Earth Sciences 4/2011

Change detection of the coastal zone east of the Nile Delta using remote sensing

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 4/2011
Autoren:
H. M. El-Asmar, M. E. Hereher

Abstract

The coastal zone of the Nile Delta is a promising area for energy resources and industrial activities. It also contains important wetland ecosystems. This coastal area witnessed several changes during the last century. A set of four satellite images from the multi-spectral scanner (MSS), thematic mapper (TM) and Systeme Pour l’Observation de la Terre (SPOT) sensors were utilized in order to estimate the spatio-temporal changes that occurred in the coastal zone between Damietta Nile branch and Port-Said between 1973 and 2007. Image processing applied in this study included geometric rectification; atmospheric correction; on-screen shoreline digitizing of the 1973 (MSS) and 2007 (SPOT) images for tracking the shoreline position between Damietta promontory and Port-Said; and water index approach for quantifying Manzala lagoon surface area change using 1973 (MSS), 1984 (TM) and 2003 (TM) images. Results showed that coastal erosion was severe near Damietta promontory and decreased eastward, however, accretion was observed near Port-Said. About 50% of the coastal strip was under erosion and 13% was under accretion. In addition, a remarkable decline (34.5%) of the Manzala lagoon surface area was estimated. These changes were attributed mainly to the control of the River Nile flooding and the land use change by anthropogenic activities.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2011

Environmental Earth Sciences 4/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise