Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Original Article | Ausgabe 15/2016

Environmental Earth Sciences 15/2016

Chemical and strontium isotopic characteristics of the rivers around the Badain Jaran Desert, northwest China: implication of river solute origin and chemical weathering

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 15/2016
Autoren:
Wenjing Liu, Hao Jiang, Chao Shi, Tong Zhao, Chongshan Liang, Jian Hu, Zhifang Xu

Abstract

The chemical and strontium isotopic compositions of four major rivers (Heihe, Shule, Beida, and Shiyang) around the Badain Jaran Desert, northwestern China, were measured to understand the solute sources of surface water and rock weathering in the arid region. These rivers have high total cationic charge (TZ+) and total dissolved solids (TDS), averaging at 7379 μEq and 511 mg l−1, which are significantly higher than the global river average. The increase in TDS and major ions (Na+, Cl, and SO4 2−) and TDS concentrations from upper to lower reaches is ascribed to the evaporite dissolution and the effect of evaporation in the arid and semiarid areas. 87Sr/86Sr isotopic ratios of these rivers range between 0.71019 and 0.71628, with an average of 0.71328. The chemical and 87Sr/86Sr isotopic analyses indicate that three reservoirs (evaporites, carbonates, and silicates) contribute to the total dissolved loads. The contributions of the different reservoirs to the dissolved load are first calculated using a forward method in this area. The calculated results show that the dissolved cation load is dominated by carbonates weathering and evaporites dissolution, and their contribution account for about 80 % of the total dissolved cations for the rivers around the Badain Jaran Desert. The proportion of the dissolved cations from silicates weathering is 23.5, 10.8, 12.1, and 18.2 %, and the weathering rate of silicates is 0.81, 0.76, 2.04, and 0.93 ton km−2 a−1 for Heihe, Shule, Beida, and Shiyang, respectively.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 15/2016

Environmental Earth Sciences 15/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise