Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

29.12.2016 | Ausgabe 1/2018 Open Access

Social Indicators Research 1/2018

Childhood Adversity and Trajectories of Disadvantage Through Adulthood: Findings from the Stockholm Birth Cohort Study

Zeitschrift:
Social Indicators Research > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Ylva B. Almquist, Lars Brännström

Abstract

Children whose parents experience adverse social, economic, or health-related living conditions are more likely to face similar types of disadvantage in their adult life. However, a limitation of many earlier studies is that they do not account for the multidimensionality of the concept of living conditions, and that the child generation’s life courses are targeted as static and independent from the societal context in which they are imbedded. The current investigation addressed these aspects by focusing on the complexity, duration, and timing of disadvantage with regard to how adverse circumstances in the family of origin are associated with trajectories of social, economic, and health-related living conditions across adulthood. We also examined the role of educational attainment for these associations. Analyses were based a Swedish cohort born in 1953 (n = 14,294). We first conducted sequence analysis, followed by hierarchical cluster analysis, to generate ‘outcome profiles’, i.e. trajectories of adult disadvantage. Second, several indicators of adverse circumstances in childhood were analysed by means of multinominal regression analysis, showing the odds of ending up in the different trajectories. The results indicated that individuals who grew up under adverse conditions were more likely to experience disadvantaged social, economic, and health-related trajectories. This was particularly the case for trajectories characterised by a high degree of complexity, i.e. coexisting disadvantages, and—among men only—by a longer duration of disadvantage. Educational attainment was identified as a powerful mediator, suggesting that efforts to increase equal educational opportunity may be a way of reducing the intergenerational transmission of disadvantage.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Social Indicators Research 1/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise