Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Open Forum | Ausgabe 3/2014

AI & SOCIETY 3/2014

China’s policy environment toward foreign companies: implications to high-tech sectors

Zeitschrift:
AI & SOCIETY > Ausgabe 3/2014
Autor:
Erja Kettunen

Abstract

The paper discusses the Chinese policy environment as regards the experiences of foreign firms in China. In particular, the study focuses on the changes in China’s policies toward foreign-invested firms and the companies’ perceptions of protectionism of the Chinese regulatory environment. Theoretically, the paper reflects approaches in international political economy and business studies on the bargaining relations between host states and firms, and institutional perspective on business strategy that focuses on the dynamic interaction between organizations and their institutional environment. Hence, the approach takes into account the formal and informal institutional constraints that firms face in a particular institutional framework. Drawing from international survey data, as well as interviews with China-based Finnish firms, the paper analyzes the different types of formal and informal protectionism that foreign companies face in China. It is found that foreign firms perceive the Chinese policy measures as increasingly protective, strict toward foreigners, and favoring of local companies. This is based on China’s strategy to remove the earlier preferences for inward foreign direct investment and to support, instead, the growth of indigenous companies. At the same time, the Chinese market presents such a potential that attracts foreign firms to increasingly invest in the country. China has a strong position in competing for investments: its aspiration for higher technology, together with its labor resources, gives China an unique advantage in bargaining with foreign firms over investments.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

AI & SOCIETY 3/2014 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise