Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.05.2018 | Research Paper

Closing the Gap Between Experts and Novices Using Analytics-as-a-Service: An Experimental Study

Zeitschrift:
Business & Information Systems Engineering
Autoren:
Jasmien Lismont, Tine Van Calster, María Óskarsdóttir, Seppe vanden Broucke, Bart Baesens, Wilfried Lemahieu, Jan Vanthienen
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s12599-018-0539-z) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Accepted after two revisions by Prof. Dr. Kliewer.

Abstract

Generating insights and value from data has become an important asset for organizations. At the same time, the need for experts in analytics is increasing and the number of analytics applications is growing. Recently, a new trend has emerged, i.e. analytics-as-a-service platforms, that makes it easier to apply analytics both for novice and expert users. In this study, the authors approach these new services by conducting a full-factorial experiment where both inexperienced and experienced users take on an analytics task with an analytics-as-a-service technology. The research proves that although experts in analytics still significantly outperform novices, these web-based platforms do offer an advantage to inexperienced users. Furthermore, the authors find that analytics-as-a-service does not offer the same benefits across different analytics tasks. That is, they observe better performance for supervised analytics tasks. Moreover, this study indicates that there are significant differences between novices. The most important distinction lies in the approach they take on the task. Novices who follow a more complex, although structured, workflow behave more similarly to experts and, thus, also perform better. The findings can aid managers in their hiring and training strategy with regards to both business users and data scientists. Moreover, it can guide managers in the development of an enterprise-wide analytics culture. Finally, the results can inform vendors about the design and development of these platforms.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (PDF 1507 kb)
12599_2018_539_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise