Skip to main content
main-content

09.07.2018 | Cloud Computing | Infografik | Onlineartikel

Amazon dominiert das Cloud-Geschäft

Autor:
Sven Eisenkrämer

Amazon Web Services (AWS) ist in nahezu allen Märkten weltweit der führende Cloud-Dienstleister. Die Amerikaner sind selbst im asiatischen Raum wirtschaftlich stärker als regionale Größen wie Alibaba. 

Amazon steht mit seinem Unternehmen Amazon Web Services (AWS) weltweit dominant auf Rang eins der Public Cloud Services. Das zeigt eine Untersuchung der Synergy Research Group, die Cloud-Dienstleister anhand ihrer Marktanteile in den vier großen Marktregionen untersucht hat. 

Public Cloud Leadership (nach Handelsregionen) Q1/2018: 

Rang Weltweit EMEA Nordamerika APAC Lateinamerika
1 AWS AWS AWS AWS AWS
2 Microsoft Microsoft Microsoft Alibaba Microsoft
3 Google Google Google Microsoft Google
4 Alibaba IBM IBM Google Salesforce
5 IBM Salesforce Salesforce Tencent IBM

In drei der vier großen Handelsregionen steht Microsoft an zweiter Stelle, so auch in Europa und im Mittleren Osten (Europe-Middle-East, EMEA). Nur im Markt Asien-Pazifik (Asia-Pacific, APAC) ist der chinesische Konzern Alibaba zweitstärkster Cloud-Dienstleister hinter AWS. Die stärke des Asien-Markts ist für Alibabas Rang vier weltweit verantwortlich. 

Zwar führt AWS auch in der APAC-Region. Doch im speziellen chinesischen Markt belegen lokale Anbieter die ersten fünf Plätze. China macht laut Synergy Research Group ein Drittel des gesamten APAC-Markts aus.

Gemessen wurden die Anbieter an den öffentlichen Umsätzen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS). Diese beiden Segmente machen den Großteil der Umsätze aus. Der Rest stammt aus Managed oder Hosted Cloud Services. 

Cloud-Geschäft ist ein "wirklich globaler Markt"

"Trotz einiger lokaler Datenhoheit und regulatorischer Fragen ist Public Cloud Computing im Wesentlichen ein globaler Markt. Dies ist ein Spiel der Größe und um Marktführer zu sein, bedarf es umfangreicher kontinuierlicher Investitionen, einer globalen Präsenz und einer globalen Marke", sagt John Dinsdale, Chief Analyst und Research Director bei Synergy Research Group. "Natürlich wird es oft lokale Herausforderungen geben, die es lokalen Unternehmen ermöglichen könnten, Nischenpositionen für sich zu besetzen, aber sie werden kleine lokale Akteure bleiben. Mit der eklatanten Ausnahme von China betrachten wir dies als einen wirklich globalen Markt."

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

02.05.2018 | Cloud Computing | Im Fokus | Onlineartikel

Cloud Migration spaltet Vorstände

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise