Skip to main content
main-content

Collaborative Methoden

Aus der Redaktion

11.04.2017 | IT-Strategie | Im Fokus | Onlineartikel

Der Mut zum großen, digitalen Wurf fehlt

Die Digitalisierung bereitet Unternehmen Probleme. Viele trauen sich nicht, harte Kurswechsel einzugehen. Starre Strukturen und nicht überzeugte Mitarbeiter sind dabei eine große Hürde.

31.03.2017 | Agile Methoden | Nachricht | Onlineartikel

Microsoft gründet IoT-Lab in München

Die großen Digitalkonzerne setzen weiterhin verstärkt auf Labs als Angebote für ihre Unternehmenskunden. Microsoft eröffnet in München nun sein weltweit drittes IoT & AI Insider Lab.

15.03.2017 | Agile Methoden | Im Fokus | Onlineartikel

So agil ist Zalando

Mit fast 12.000 Mitarbeitern so innovativ arbeiten, wie ein Start-up? Das will das Unternehmen Zalando und hat dafür ein Rezept: Radical Agility – radikale Agilität. Die IT ist dabei der wichtigste Faktor.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.04.2017 | Spektrum | Ausgabe 2/2017

„Made in China 2025“: Chinas Vision zu Industrie 4.0

Chinas Zentralregierung verabschiedete Mitte 2015 die „Made in China 2025“- Strategie. Das Programm ist im Gegensatz zu dem deutschen Begriff „Industrie 4.0“ im Wesentlichen eine Willenserklärung der Zentralregierung, die die Entwicklung indigener …

15.03.2017 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 2/2017 Open Access

Informatikforschung für digitale Mobilitätsplattformen

Zur Unterstützung der digitalen Transformation im Bereich Smart Mobility und Smart City wurde das TUM Living Lab Connected Mobility (TUM LLCM) initiiert. Das Forschungsprojekt bündelt die einschlägigen Forschungs-, Entwicklungs-, und …

24.01.2017 | Hauptbeiträge | Ausgabe 1/2017

Life-Coaching zur Entwicklung der Lebenszufriedenheit

Im Pretest-Posttest-Design mit zwei Messwiederholungen, Kontrollgruppe und 19 Klienten wird mittels Methodenmix untersucht, ob ein Life-Coaching eine Lebensunzufriedenheit verändert. Im Ergebnis verringerten sich diese bei 81 % der Klienten bzw.

19.09.2016 | Wissenschaftlicher Beitrag | Ausgabe 1/2017

Zum Gap zwischen theoriebasierter Planungsforschung und Planungspraxis. Eine Betrachtung weiter Teile des deutschsprachigen planungswissenschaftlichen Outputs seit 2003

In diesem Beitrag wird ein großer Teil der publizierten deutschsprachigen, raumwissenschaftlichen Forschungsergebnisse von 2003 bis 2014 auf eine vermutete Lücke zwischen theoriebasierter Forschung und der Planungspraxis hin betrachtet. Dazu …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ergebnisse der Studie

Um diese Fragen zu klären und für die betriebliche Praxis der Gefährdungsbeurteilung psychosozialer Belastungen in Deutschland ableitbare Erkenntnisse zu gewinnen, erschien ein qualitativer Forschungsansatz am sinnvollsten.

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen des Content Marketing

In diesem Kapitel werden die theoretischen Grundlagen des Content Marketing vorgestellt, um die Zusammenhänge zur klassischen Marketing-Kommunikation zu untersuchen. Dabei geht es um die Definition des Begriffes, Abgrenzung zur Differenzierung und …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Homo Economicus Reloaded

Um über diejenigen Schlüsselkompetenzen zu verfügen, die für nachhaltigen Erfolg in unserer neuen Wirtschaftsrealität notwendig sind, müssen wir Organisationsorganismen schaffen, die intrinsisch motivieren und gleichzeitig ein Engagement im Sinne …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erklärung ausgewählter Fachbegriffe

Unter dem Begriff der (australischen) Aborigines (lat. ab origene = vom Ursprung an) fasst man die verschiedenen, vorwiegend als Jäger und Sammler lebenden Stämme und Clans, die Australien vor der Ankunft britischer Strafgefangener im späten 18.

weitere Buchkapitel
Bildnachweise