Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

11.02.2017 | Ausgabe 1/2017

Empirical Economics 1/2017

Combination of “combinations of p values”

Zeitschrift:
Empirical Economics > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Lan Cheng, Xuguang Simon Sheng
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00181-017-1230-9) contains supplementary material, which is available to authorized users.
This paper was presented at the 2nd IAAE Conference, 22nd SNDE Conference, North American Summer Meeting of the Econometric Society, AEA Annual Meeting, and the Seaway Section of the Mathematical Association of America. We thank Badi Baltagi, Nancy Boynton, Raffaella Giacomini, Bruce Hansen, Kajal Lahiri, Ulrich Müller, Eric Renault, Aman Ullah, Herman van Dijk, Jonathan Wright, and conference participants for helpful comments and suggestions. We also thank three anonymous referees for the comments that have significantly improved the paper.

Abstract

We investigate the impact of an uncertain number of false individual null hypotheses on commonly used p value combination methods. Under such uncertainty, these methods perform quite differently and often yield conflicting results. Consequently, we develop a combination of “combinations of p values” (CCP) test aimed at maintaining good power properties across such uncertainty. The CCP test is based on a simple union–intersection principle that exploits the weak correspondence between two underlying p value combination methods. Monte Carlo simulations show that the CCP test controls size and closely tracks the power of the best individual methods. We empirically apply the CCP test to explore the stationarity in real exchange rates and the information rigidity in inflation and output growth forecasts.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (pdf 332 KB)
181_2017_1230_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Empirical Economics 1/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise