Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Ausgabe 3/2016

Artificial Intelligence Review 3/2016

Combine and conquer: an evolutionary hyper-heuristic approach for solving constraint satisfaction problems

Zeitschrift:
Artificial Intelligence Review > Ausgabe 3/2016
Autoren:
José Carlos Ortiz-Bayliss, Hugo Terashima-Marín, Santiago Enrique Conant-Pablos

Abstract

Selection hyper-heuristics are a technology for optimization in which a high-level mechanism controls low-level heuristics, so as to be capable of solving a wide range of problem instances efficiently. Hyper-heuristics are used to generate a solution process rather than producing an immediate solution to a given problem. This process is a re-usable mechanism that can be applied both to seen and unseen problem instances. In this paper, we propose a selection hyper-heuristic process with the intention to rise the level of generality and solve consistently well a wide range of constraint satisfaction problems. The hyper-heuristic technique is based on a messy genetic algorithm that generates high-level heuristics formed by rules (condition \(\rightarrow \) heuristic). The high-level heuristics produced are seen to be good at solving instances from certain parts of the parameterized space of problems, producing results using effort comparable to the best single heuristic per instance. This is beneficial, as the choice of best heuristic varies from instance to instance, so the high-level heuristics are definitely preferable to selecting any one low-level heuristic for all instances. The results confirm the robustness of the proposed approach and how high-level heuristics trained for some specific classes of instances can also be applied to unseen classes without significant lost of efficiency. This paper contributes to the understanding of heuristics and the way they can be used in a collaborative way to benefit from their combined strengths.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Artificial Intelligence Review 3/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise