Skip to main content
main-content

29.03.2018 | Companies + Institutions | News | Onlineartikel

Waymo Integrates Jaguar I-Pace into Its Self-Driving Test Fleet

Autor:
Patrick Schäfer

Jaguar Land Rover and Waymo are entering a long-term strategic partnership that is to include the development of a driverless Jaguar I-Pace. 

Both companies are aiming jointly to further the development and design of a self-driving Jaguar I-Pace. In the first two years of production, 20,000 Jaguar I-Pace's are to be supplied for Waymo’s self-driving services.  

Electric vehicles equipped with Waymo’s technology are scheduled for testing in 2018. Engineers from both companies intend to refine the technology based on the data obtained in road traffic from real driving situations.

Waymo is developing the best car driver in the world

To date, Waymo is the only company testing self-driving vehicles on public roads with nobody in the driving seat. Waymo CEO John Krafcik is convinced that its software "will develop the world’s most experienced driver". The Google subsidiary’s first autonomous transportation service is scheduled for launch this year. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel Open Access

Use Cases for Autonomous Driving

Quelle:
Autonomous Driving

01.09.2017 | Development | Ausgabe 9/2017

Testing Solutions for Autonomous Driving

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise