Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 10/2016 Open Access

Water Resources Management 10/2016

Comparison of Surrogate Measures for the Reliability and Redundancy of Water Distribution Systems

Zeitschrift:
Water Resources Management > Ausgabe 10/2016
Autoren:
Tiku T. Tanyimboh, Calvin Siew, Salah Saleh, Anna Czajkowska

Abstract

An investigation into the effectiveness of surrogate measures for the hydraulic reliability and/or redundancy of water distribution systems is presented. The measures considered are statistical flow entropy, resilience index, network resilience and surplus power factor. Looped network designs that are maximally noncommittal to the surrogate reliability measures were considered. In other words, the networks were designed by multi-objective evolutionary optimization free of any influence from the surrogate measures. The designs were then assessed using each surrogate measure and two accurate but computationally intensive measures namely hydraulic reliability and pipe-failure tolerance. The results indicate that by utilising statistical flow entropy, the reliability of the network can be reasonably approximated, with substantial savings in computational effort. The results for the other surrogate measures were often inconsistent. Two networks in the literature were considered. One example involved a range of alternative network topologies. In the other example, based on whole-life cost accounting, alternative design and upgrading schemes for a 20-year design horizon were considered. Pressure-dependent hydraulic modelling was used to simulate pipe failures for the reliability calculations.

Unsere Produktempfehlungen

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

Water Resources Management 10/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise