Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Original Article | Ausgabe 3/2011

Environmental Earth Sciences 3/2011

Competitive heavy metals adsorption on natural bed sediments of Jajrood River, Iran

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 3/2011
Autoren:
Mohsen Saeedi, Majid Hosseinzadeh, Maryam Rajabzadeh

Abstract

The presence of heavy metal concentrations was examined in natural sediments from four sites along the Jajrood river in northeast of Tehran, the capital of Iran. Besides determination of elemental concentrations (Pb, Cu, Zn, Cd, Ni and Cr), X-ray fluorescence and X-ray diffraction tests were carried out to determine other chemical components in these adsorbents. Also the ability of sediments to adsorb these heavy metal ions from aqueous solutions was investigated. Results show that the extent of adsorption increases with increase in adsorbent concentration. The amount of adsorbed Pb, Cu and Zn in sediments was much greater than that of the other metals, and Cr was adsorbed much less than others. The adsorbabilities of sediments to heavy metals increased in the order of Pb > Cu > Zn > Cd > Ni > Cr. Based on the adsorption data, equilibrium isotherms were determined at selected areas to characterize the adsorption process. The adsorption data followed Freundlich and Langmuir isotherms in most cases. Correlation and cluster analysis was performed on heavy metals adsorption and sediment components at each site to evaluate main adsorbing compounds in sediments for each metal. Results demonstrated that heavy metals sorption is mostly related to load of organic matter in the Jajrood river sediments.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2011

Environmental Earth Sciences 3/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise