Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.02.2017 | Regular Paper | Ausgabe 4/2017 Open Access

Vietnam Journal of Computer Science 4/2017

Computational intelligence anti-malware framework for android OS

Zeitschrift:
Vietnam Journal of Computer Science > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Konstantinos Demertzis, Lazaros Iliadis

Abstract

It is a fact that more and more users are adopting the online digital payment systems via mobile devices for everyday use. This attracts powerful gangs of cybercriminals, which use sophisticated and highly intelligent types of malware to broaden their attacks. Malicious software is designed to run quietly and to remain unsolved for a long time. It manages to take full control of the device and to communicate (via the Tor network) with its Command & Control servers of fast-flux botnets’ networks to which it belongs. This is done to achieve the malicious objectives of the botmasters. This paper proposes the development of the computational intelligence anti-malware framework (CIantiMF) which is innovative, ultra-fast and has low requirements. It runs under the android operating system (OS) and its reasoning is based on advanced computational intelligence approaches. The selection of the android OS was based on its popularity and on the number of critical applications available for it. The CIantiMF uses two advanced technology extensions for the ART java virtual machine which is the default in the recent versions of android. The first is the smart anti-malware extension, which can recognize whether the java classes of an android application are benign or malicious using an optimized multi-layer perceptron. The optimization is done by the employment of the biogeography-based optimizer algorithm. The second is the Tor online traffic identification extension, which is capable of achieving malware localization, Tor traffic identification and botnets prohibition, with the use of the online sequential extreme learning machine algorithm.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Vietnam Journal of Computer Science 4/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise