Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2016

16.12.2015

Computerisierung in der globalen Softwareentwicklung – Eine arbeitsmethodische Betrachtung

verfasst von: Simon Schrauzer

Erschienen in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik | Ausgabe 1/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

IT, verstanden als Konglomerat der Informations- und Kommunikationstechnologien, ist nicht nur Treiber der Digitalisierung der Arbeit. Tatsächlich werden geografisch verteilte Teams, wie sie etwa durch Unternehmenszusammenschlüsse oder -übernahmen entstehen, durch IT überhaupt in die Lage versetzt, zusammenzuarbeiten: IT wird zum „Enabler“ einer globalen, digitalen Arbeit – auch und gerade in der Softwareentwicklung. Agile Arbeitsmethoden wie Scrum oder Kanban bezwecken im Allgemeinen eine effektive wie effiziente Zusammenarbeit in Entwicklungsteams. Geografisch verteilte Teams sehen sich jedoch ganz speziellen Herausforderungen gegenüber. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Thematik und zeigt schließlich an einem konkreten Fallbeispiel aus der Softwareindustrie auf, wie diese Herausforderungen auch mithilfe von IT gemeistert werden können.
Literatur
Zurück zum Zitat Hess T (2006) IT-Basics für Controller: Was jeder Controller über Softwareunterstützung und IT-Controlling wissen muss. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Hess T (2006) IT-Basics für Controller: Was jeder Controller über Softwareunterstützung und IT-Controlling wissen muss. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
Zurück zum Zitat Hoffmann DW (2013) Software-Qualität, 2. Aufl. Springer Vieweg, eXamen.press, Berlin CrossRef Hoffmann DW (2013) Software-Qualität, 2. Aufl. Springer Vieweg, eXamen.press, Berlin CrossRef
Zurück zum Zitat Josuttis NM (2007) SOA in practice: the art of distributed system design. O’Reilly Media, Beijing Josuttis NM (2007) SOA in practice: the art of distributed system design. O’Reilly Media, Beijing
Zurück zum Zitat Kniberg H, Skarin M (2010) Kanban and Scrum – making the most of both. InfoQ Enterprise Software Development, C4Media, USA Kniberg H, Skarin M (2010) Kanban and Scrum – making the most of both. InfoQ Enterprise Software Development, C4Media, USA
Zurück zum Zitat Laux H, Liermann F (2005) Grundlagen der Organisation, 6. Aufl. Springer, Berlin Laux H, Liermann F (2005) Grundlagen der Organisation, 6. Aufl. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Malone TW (2004) The future of work: how the new order of business will shape your organization, your management style, and your life. Harvard Business School Press, Boston Malone TW (2004) The future of work: how the new order of business will shape your organization, your management style, and your life. Harvard Business School Press, Boston
Zurück zum Zitat Malone TW, Laubacher RJ, Johns T (2011) The big idea: the age of hyperspecialization. Harv Bus Rev 89(7/8):56–65 Malone TW, Laubacher RJ, Johns T (2011) The big idea: the age of hyperspecialization. Harv Bus Rev 89(7/8):56–65
Zurück zum Zitat Manouvrier B, Ménard L (2008) Application integration: EAI, B2B, BPM and SOA. Wiley-ISTE, London CrossRef Manouvrier B, Ménard L (2008) Application integration: EAI, B2B, BPM and SOA. Wiley-ISTE, London CrossRef
Zurück zum Zitat Matt C, Hess T, Benlian A (2015) Digital transformation strategies. Bus Inf Syst Eng 57(5):339–343 CrossRef Matt C, Hess T, Benlian A (2015) Digital transformation strategies. Bus Inf Syst Eng 57(5):339–343 CrossRef
Zurück zum Zitat Mintzberg H (1979) The structuring of organizations. Prentice Hall, Englewood Cliffs Mintzberg H (1979) The structuring of organizations. Prentice Hall, Englewood Cliffs
Zurück zum Zitat Müller N (2010) Reglementierte Kreativität: Arbeitsteilung und Eigentum im computerisierten Kapitalismus. Edition sigma, Berlin CrossRef Müller N (2010) Reglementierte Kreativität: Arbeitsteilung und Eigentum im computerisierten Kapitalismus. Edition sigma, Berlin CrossRef
Zurück zum Zitat Reed AH, Knight LV (2010) Project risk differences between virtual and co-located teams. J Comput Inf Syst 51(1):19–30 Reed AH, Knight LV (2010) Project risk differences between virtual and co-located teams. J Comput Inf Syst 51(1):19–30
Zurück zum Zitat Weinert C, Maier C, Laumer S (2015) Why are teleworkers stressed? An empirical analysis of the causes of telework-enabled stress. In: Proceedings der 12. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik, Universität Osnabrück, S 1407–1421 Weinert C, Maier C, Laumer S (2015) Why are teleworkers stressed? An empirical analysis of the causes of telework-enabled stress. In: Proceedings der 12. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik, Universität Osnabrück, S 1407–1421
Metadaten
Titel
Computerisierung in der globalen Softwareentwicklung – Eine arbeitsmethodische Betrachtung
verfasst von
Simon Schrauzer
Publikationsdatum
16.12.2015
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik / Ausgabe 1/2016
Print ISSN: 1436-3011
Elektronische ISSN: 2198-2775
DOI
https://doi.org/10.1365/s40702-015-0194-5

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2016 Zur Ausgabe

EditorialNotes

Editorial

Premium Partner