Skip to main content
main-content

Das könnte Sie auch interessieren

20.01.2022 | Führungsqualität | Kommentar | Onlineartikel

Impfpflicht-Debatte steckt im Führungsvakuum

Anstatt Verantwortung zu übernehmen, verliert sich die Politik bei einer möglichen Impfpflicht in vagen Äußerungen und im Zuständigkeitschaos. Warum die Ampel-Koalition schleunigst Führungsverantwortung übernehmen sollte, lehrt die Unternehmens- und Management-Praxis.

20.01.2022 | Venture Capital | Gastbeitrag | Onlineartikel

Der Staat hilft Gründern mit Wagniskapital

Eine Unternehmensgründung kostet Geld. Viele Gründer stecken ihr gesamtes Vermögen in ihre Geschäftsidee. Reicht das nicht, müssen sie andere Wege einschlagen. Ihnen hilft unter anderem Wagniskapital von staatlichen Beteiligungsgesellschaften.

19.01.2022 | Bankstrategie | Interview | Onlineartikel

"Banken müssen sich intensiver um neue Talente bemühen"

Seit Ausbruch der Pandemie hat die Finanzbranche bei der Transformation Gas gegeben und viele Services digitalisiert. Nun müssen die Institute unter anderem im Recruiting und bei der Plattform-Ökonomie aufholen, um gegen Fin- und Bigtechs zu bestehen, meint Gökhan Öztürk, Experte für Financial Services.

Verwandte Zeitschriften

Die WHU – Otto Beisheim School of Management ist eine renommierte deutsche Business-School mit Sitz in Vallendar und Düsseldorf. Sie wurde 1984 auf Initiative der IHK Koblenz "von der Wirtschaft für die Wirtschaft" gegründet und genießt auch international hohes Ansehen in den Bereichen Lehre, Forschung und Praxis der Betriebswirtschaft.

Die WHU fühlt sich dem Anspruch „Excellence in Management Education“ verpflichtet und setzt auf Qualität, Internationalität und Praxisbezug. Wesentlich ist dabei der enge Austausch mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft. Die Ausbildungskonzepte bieten akademische Programme und Weiterbildungsformate für Führungskräfte in jeder Phase der beruflichen Karriere.

Mehr
Mediadaten Icon
Erreichen Sie Ihre Zielgruppe treffsicher und nachhaltig.
Mediadaten ansehen
kontakt
Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns jetzt!
Ansprechpartner finden
shoppingcart
Lernen Sie Printausgabe und E-Magazin kostenlos kennen!
Jetzt Probeheft anfordern

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Controlling & Management Review (CMR) vermittelt den State of the Art in Controlling und Unternehmenssteuerung. Das Magazin zeigt innovative Ideen und Wege, um Controlling noch erfolgreicher zu machen. CMR blickt auch über den Tellerrand des Controllings und informiert kurz und prägnant über die anderen Teilbereiche der Finanzfunktion. CMR fördert und fordert den Dialog zwischen Praktikern und Forschern. Die renommierten Herausgeber Prof. Dr. Utz Schäffer und Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber bringen die Experten der Community zusammen.

Zielgruppe:

Vorstände, Inhaber, Geschäftsführer – Topführungskräfte mit Management und Controllingaufgaben in: Industrie, Handel, Dienstleistungsunternehmen und im öffentlichen Dienst, Controller, Kostenrechner, Consulter, Unternehmensberater, Peronalberater, Software-Anbieter, Wissenschaftler.

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise