Skip to main content
main-content

17.06.2015 | Controlling | Im Fokus | Onlineartikel

Mit Financial Supply Chain Management zum Erfolg

Autor:
Sylvia Meier

Das Financial Supply Chain Management gewann in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung.

Was verbirgt sich hinter Financial Supply Chain Management? Dr. Mario Zolle und Professor Herwig Winkler geben in ihrem Zeitschriftenbeitrag "Finanzielle Supply Chains optimieren" folgende Beschreibung: "Traditionelles Supply Chain Management richtet seinen Fokus darauf, die Güter- und Waren- beziehungsweise Informationsflüsse in Verbindung mit rechtlichen Aspekten zwischen Wertschöpfungspartnern zu verbessern. Das Financial Supply Chain Management befasst sich speziell mit den finanziellen Aspekten in Supply Chains." Es ergänzt also das klassische Supply Chain Management und wurde seit einigen Jahren zu einem Erfolgsfaktor.

Ziele und Aufgaben

Weitere Artikel zum Thema

Gerade infolge der Weltwirtschaftskrise haben viele Unternehmen sich die Frage gestellt: Wie kann eine Zusammenarbeit mit Finanzdienstleistern noch besser gestaltet werden? Und natürlich auch mit Logistikdienstleistern? Wie können Risiken minimiert werden? Einen wichtigen Ansatz kann hier das Financial Supply Chain Management liefern. Welche Zielsetzungen verfolgt und Aufgabenfelder übernommen werden, zeigt nachfolgende Übersicht:

Nachhaltig zum Erfolg

Wie kann erfolgreiches Financial Supply Chain Management aussehen? Zolle/Winkler empfehlen, zunächst die erfolgskritischen Umstände zu identifizieren Die relevanten Umstände sind dann strukturiert zu analysieren. Besonders die Balanced Scorecard bietet sich laut den Autoren als Controlling-Instrument in diesem Bereich an. DIe Autoren skizzieren in ihrem Beitrag eine erweiterte Balanced Scorecard und geben Handlungsempfehlungen, wie Unternehmen das Modell erfolgreich einsetzen können.

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.06.2015 | Spektrum | Ausgabe 3/2015

Finanzielle Supply Chains optimieren

Premium Partner

micromStellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelmAvaloq Evolution AG

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise