Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Ausgabe 2/2016

Telecommunication Systems 2/2016

Cooperative HARQ protocols using semi-blind relays for underlay cognitive radio networks

Zeitschrift:
Telecommunication Systems > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Sami Touati, Hatem Boujemaa, Musaed A. Al Hussain, Fahd Alturki, Nazha Abed

Abstract

In this paper, we evaluate the throughput of cooperative ARQ and HARQ I protocols in underlay cognitive radio networks using semi blind relays. Semi Blind Relays do not require to estimate the channel of the first hop, they use only some channel statistics. Relays help the secondary source to deliver its packet. Only relays that generate an interference to primary receiver lower than a predefined threshold will be activated. Three relay selection techniques are considered: opportunistic relaying, partial and reactive relay selection. Opportunistic relaying consists in selecting the relay that offers the highest end-to-end SNR. Partial relay selection consists in selecting the relay that offers the highest SNR of the first hop. Reactive relay selection consists in selecting the relay that offers the highest SNR of the second hop. This relay is selected among the active ones that generate an interference to primary receiver lower than a predefined threshold. To the best of our knowledge, there are no studies dealing with throughput evaluation of HARQ protocols for cognitive radio networks using opportunistic relaying, partial and reactive relay selection. Besides, this is the first paper to deal with HARQ protocols using semi blind relays. Previous studies dealt with outage, bit and symbol error probabilities evaluation for cognitive radio networks.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Telecommunication Systems 2/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise