Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.01.2017 | Ausgabe 2/2018

Autonomous Robots 2/2018

Cooperative multi-robot belief space planning for autonomous navigation in unknown environments

Zeitschrift:
Autonomous Robots > Ausgabe 2/2018
Autor:
Vadim Indelman
Wichtige Hinweise
This is one of several papers published in Autonomous Robots comprising the Special Issue on Active Perception.

Abstract

We investigate the problem of cooperative multi-robot planning in unknown environments, which is important in numerous applications in robotics. The research community has been actively developing belief space planning approaches that account for the different sources of uncertainty within planning, recently also considering uncertainty in the environment observed by planning time. We further advance the state of the art by reasoning about future observations of environments that are unknown at planning time. The key idea is to incorporate within the belief indirect multi-robot constraints that correspond to these future observations. Such a formulation facilitates a framework for active collaborative state estimation while operating in unknown environments. In particular, it can be used to identify best robot actions or trajectories among given candidates generated by existing motion planning approaches, or to refine nominal trajectories into locally optimal paths using direct trajectory optimization techniques. We demonstrate our approach in a multi-robot autonomous navigation scenario and consider its applicability for autonomous navigation in unknown obstacle-free and obstacle-populated environments. Results indicate that modeling future multi-robot interaction within the belief allows to determine robot actions (paths) that yield significantly improved estimation accuracy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Autonomous Robots 2/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise