Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Alexandra Drescher untersucht anhand des deutschen Kapitalmarktes, ob das Corporate-Social-Responsibility-Engagement eines Unternehmens Einfluss auf den Erfolg von Mergers & Acquisitions hat. Sie analysiert, ob das Management eines Unternehmens mit Hilfe von CSR die Risiken von M&A, die heutzutage zu den wesentlichen Treibern für Wachstum und Fortbestehen von Unternehmen zählen, besser einschätzen und steuern kann. Vier Indikatoren (Gesellschaft, Mitarbeiter, Umwelt, Performance) werden zur Bewertung von unternehmerischer Nachhaltigkeit und deren Einfluss auf eine M&A herangezogen. Dabei weist zwar nur der CSR-Teilbereich Umwelt einen statistisch nachweisbaren, positiven Zusammenhang auf, was jedoch nicht bedeutet, dass ein möglicher Zusammenhang zwischen CSR und M&A-Erfolg abgelehnt werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Einleitung

Zusammenfassung
Sowohl die Anzahl als auch die Bedeutung von Unternehmensfusionen und -übernahmen nehmen trotz Finanzmarktkrise weltweit kontinuierlich zu. Eine strategische Unternehmensführung verfolgt konsequent die nachhaltige Schaffung und Realisierung von Wertsteigerungspotenzialen. Dabei dominieren die Entwicklung und Umsetzung von Wachstums- und Innovationsstrategien über Restrukturierung und Kostenreduktion.
Alexandra Drescher

Chapter 2. Management von Mergers & Acquisitions

Zusammenfassung
Das Begriffspaar Mergers & Acquisitions ist ein aus dem angloamerikanischen Sprachraum stammender Begriff, der erstmals Ende des 19. Jahrhunderts angewendet wurde. In der deutschen wissenschaftlichen Forschung wurde das Thema M&A erst zu Beginn der 1980er Jahre intensiver behandelt.
Alexandra Drescher

Chapter 3. CSR-orientiertes Risikomanagement in M&A

Zusammenfassung
Trotz einer fehlenden, einheitlichen Definition des Begriffs Risiko, lassen sich in der Literatur drei Merkmale wiederfinden, die in nahezu allen deutschsprachigen Risikodefinitionen Verwendung finden.
Alexandra Drescher

Chapter 4. Empirische Untersuchung über CSR als Erfolgsfaktor für M&A

Zusammenfassung
Um den Erfolg von M&A zu messen, muss im Vorfeld Klarheit bzgl. des Begriffs vorliegen. Im Allgemeinen beschreibt Erfolg den Grad der Zielerreichung, der mit einer gewählten Handlungsoption innerhalb eines bestimmten Zeitraums erreicht wurde.
Alexandra Drescher

Chapter 5. Fazit und Ausblick

Zusammenfassung
Während die Gestaltungsmöglichkeiten nationaler Regierungen eher abnehmen, erhöht sich durch die Globalisierung der Einfluss von Unternehmen auf die Entwicklung der Volkswirtschaften. Die Öffentlichkeit sieht die Unternehmen mehr denn je in der Pflicht, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Das Bewusstsein dafür und entsprechende Handlungen gelten als wichtige Voraussetzung für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.
Alexandra Drescher

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise