Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

27.06.2017 | Ausgabe 14/2017

Water Resources Management 14/2017

Coupled Operating Rules for Optimal Operation of Multi-Reservoir Systems

Zeitschrift:
Water Resources Management > Ausgabe 14/2017
Autoren:
Seyed Mohammad Ashrafi, Alireza Borhani Dariane

Abstract

Due to the complexity of multi-reservoir system operation problems, researchers usually prefer to assume lumped demands located downstream of such systems. Consequently, distributed local demands through the system are neglected or supplied completely (e.g. using Standard operating policy, SOP), in order to simplify the problem. In this study, Coupled Operating Rules (COR) as a simple and suitable operating policy is applied for optimal operation of multi-reservoir systems with local demands. The applied policy includes two types of linear rules, which are defined to determine total releases and local water allocations in decision points. This policy is adopted within a simulation-optimization approach to optimally operate a three-reservoir system in the Karkheh river basin. Obtained results indicate that the proposed strategy reduces the intensity of demand deficits and distributes the occurred shortages throughout the system properly. Moreover, the system losses are managed appropriately and big unbalanced local shortages are prevented. Although COR strategy decreases the reliability of local demands compared to SOP, it is a reasonable operating policy for systems with distributed local demand sites. Moreover, in this study an effective Improved Melody Search (IMeS) algorithm is proposed to achieve the optimum values of operating rules’ parameters. The efficiency of the optimization method is compared to the results achieved by other selected well-known heuristic search methods. Based on the experimental results, it is revealed that the proposed algorithm is more effective in finding precise solutions over a long-term period, comparing with the other conventional algorithms.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 14/2017

Water Resources Management 14/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise