Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

CSR in Hessen: Ein Impuls aus der Kultur

verfasst von : Gerhard Schulz

Erschienen in: CSR in Hessen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Divers sind die Gegebenheiten der vielen unterschiedlich großen Kultur-Institutionen, die sich zum „Kulturbetrieb“ in Deutschland (in Hessen) zusammenfassen lassen. Sind Kultur-Initiativen, -Institutionen, -Betriebe überhaupt Unternehmen und – falls ja – müssen alle in gleichem Maß wirtschaften? „Kultur“ wird in Deutschland geschützt, die Freiheit der Kunst ist im Grundgesetz verankert (Art. 5 Abs. 3 GG) und der Kulturbetrieb wird von Bund, Ländern und – maßgeblich – von den Kommunen subventioniert. Kultur zählt somit zu den meritorischen Gütern, bei welchen der Staat mittels finanzieller Förderung (Subvention) des Anbieters preissenkend in die Nachfrage eingreift. Nach dem Zweiten Weltkrieg, beflügelt durch das „Wirtschaftswunder“, wollte die junge Bundesrepublik den Genuss von Kulturveranstaltungen möglichst allen Teilen der Gesellschaft – nicht nur den Wohlhabenden – zugänglich machen. Im Beitrag wird die Bedeutung von Kunst und Kultur auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft und Wirtschaftsweise entwickelt.
Fußnoten
1
Als Begriff „meritorisches Gut“ von Richard Musgrave 1967 eingeführt; bezeichnet Güter, die ein Mensch unabhängig von seiner individuellen Leistung erhält.
 
2
Wenn man zusätzlich die Situation der Kultur-Schaffenden, -Häuser, -Institutionen und -Initiativen ins Auge nimmt, dann haben viele mit einer maroden Infrastruktur zu kämpfen und zumeist kein Geld für Investitionen, zumal sie oft gar nicht in „eigenen Immobilien“ zu Hause sind. „Best Practice“ kann dann als hochmütig oder überflüssig daherkommen.
 
3
Ton Steine Scherben, Vinyl LP, 1972.
 
5
Five to one (The Doors), Text: Jim Morrison.
 
7
Frei zitiert nach Egon Bahr und Ignazio Silone.
 
8
Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und soziokulturellen Zentren in Hessen e. V.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Ariely D (2012) The (honest) truth about dishonesty. Harper Collins, New York Ariely D (2012) The (honest) truth about dishonesty. Harper Collins, New York
Zurück zum Zitat Bendixen P (2011) Einführung in das Kultur- und Kunstmanagement. VS Verlag für Sozialwissenschaften. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden CrossRef Bendixen P (2011) Einführung in das Kultur- und Kunstmanagement. VS Verlag für Sozialwissenschaften. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Blom P (2020) Das große Welttheater. Von der Macht der Vorstellungskraft in Zeiten des Umbruchs. Zsolnay, Wien Blom P (2020) Das große Welttheater. Von der Macht der Vorstellungskraft in Zeiten des Umbruchs. Zsolnay, Wien
Zurück zum Zitat Eagleton T (2017) Kultur. Ullstein, Berlin Eagleton T (2017) Kultur. Ullstein, Berlin
Zurück zum Zitat Feldenkrais M (1987) Die Entdeckung des Selbstverständlichen. Suhrkamp Feldenkrais M (1987) Die Entdeckung des Selbstverständlichen. Suhrkamp
Zurück zum Zitat Franzen J (2020) Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen? Rowohlt, Hamburg Franzen J (2020) Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen? Rowohlt, Hamburg
Zurück zum Zitat Gabriel M (2020) Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten. Universale Werte für das 21. Jahrhundert. Ullstein, Berlin Gabriel M (2020) Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten. Universale Werte für das 21. Jahrhundert. Ullstein, Berlin
Zurück zum Zitat Habekuss F, Steffens D (2020) Über Leben. Zukunftsfrage Artensterben: Wie wir die Ökokrise überwinden. Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, München Habekuss F, Steffens D (2020) Über Leben. Zukunftsfrage Artensterben: Wie wir die Ökokrise überwinden. Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, München
Zurück zum Zitat Hosan B (2020) Dossier Green Biz. In: Business Punk 01/2020. Verlagshaus Gruner + Jahr, Hamburg Hosan B (2020) Dossier Green Biz. In: Business Punk 01/2020. Verlagshaus Gruner + Jahr, Hamburg
Zurück zum Zitat Kahneman D (2012) Schnelles Denken, langsames Denken. 26. Aufl. Siedler Verlag, München Kahneman D (2012) Schnelles Denken, langsames Denken. 26. Aufl. Siedler Verlag, München
Zurück zum Zitat Langer A (2020) Dossier Green Biz. In: Business Punk 01/2020. Verlagshaus Gruner+Jahr, Hamburg Langer A (2020) Dossier Green Biz. In: Business Punk 01/2020. Verlagshaus Gruner+Jahr, Hamburg
Zurück zum Zitat Lotter W (2018) Innovation: Streitschrift für barrierefreies Denken. Körber, Hamburg Lotter W (2018) Innovation: Streitschrift für barrierefreies Denken. Körber, Hamburg
Zurück zum Zitat Müller-Espey C (2019) Zukunftsfähigkeit gestalten. Untersuchung nachhaltiger Strukturen soziokultureller Zentren. Peter Lang, Berlin Müller-Espey C (2019) Zukunftsfähigkeit gestalten. Untersuchung nachhaltiger Strukturen soziokultureller Zentren. Peter Lang, Berlin
Zurück zum Zitat Precht RD (2018) Jäger, Hirten, Kritiker: Eine Utopie für die digitale Gesellschaft. Golgmann Verlag, München Precht RD (2018) Jäger, Hirten, Kritiker: Eine Utopie für die digitale Gesellschaft. Golgmann Verlag, München
Zurück zum Zitat Precht RD (2020) Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens: Ein Essay. Goldmann Verlag, München Precht RD (2020) Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens: Ein Essay. Goldmann Verlag, München
Zurück zum Zitat Schumacher EF (2019) Small is beautiful. Die Rückkehr zum menschlichen Maß. Oekom, München (Erstveröffentlichung 1973) Schumacher EF (2019) Small is beautiful. Die Rückkehr zum menschlichen Maß. Oekom, München (Erstveröffentlichung 1973)
Metadaten
Titel
CSR in Hessen: Ein Impuls aus der Kultur
verfasst von
Gerhard Schulz
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63004-4_11

Premium Partner