Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

In diesem Band werden neben Impulsen aus der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion die Besonderheiten mittelständischer als auch großer Familienunternehmen in Hinblick auf ihre gesellschaftliche Verantwortung anschaulich vorgestellt.

Familienunternehmen sind in vielen Ländern eine tragende Säule für Wachstum und Beschäftigung. Der Strukturwandel in vielen Branchen und die technologischen Entwicklungen (Stichwort Industrie 4.0) stellen aktuell große Herausforderungen für diese Unternehmen dar. Die gesellschaftliche Verantwortung hat bei vielen Familienunternehmen eine lange Tradition und oftmals sind Familienunternehmen Pioniere des nachhaltigen Wirtschaftens in ihrer Region. So werden beispielsweise in den Bereichen Innovation, Bildungsförderung, soziales Engagement und Ökologie von Familienunternehmen wesentliche Beiträge für die dynamische Entwicklung von Regionen gesetzt.
Die in diesem Buch vorgestellten Beiträge beschreiben anhand zahlreicher konkreter Praxisbeispiele, dass eine intensive Interaktion mit den Stakeholdern - geprägt durch Vertrauen - zu langfristigen Beziehungen und Partnerschaften führt und damit einen oft unterschätzten Wettbewerbsvorteil für familiengeführte Unternehmen darstellt. Sie verdeutlichen, dass die langfristige Orientierung und die Verbindung von Ethik und Unternehmenserfolg daher häufig einen erlebbaren Unterschied in einem zunehmend volatilen Umfeld möglich machen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die gesellschaftliche Verantwortung von Familienunternehmen

Strategische Herausforderungen im Spannungsfeld von Tradition und Innovation
Reinhard Altenburger, René Schmidpeter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Qualitativ-empirische Fallstudien zu Corporate Social Responsibility in Familienunternehmen

Zusammenfassung und Ausblick
Michael Kuttner, Birgit Feldbauer-Durstmüller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

CSR in Familienunternehmen: Nutzen und Risiken

Christopher Stehr, Stephan Hartmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Family Business Governance – Wie Familienunternehmen langfristig verantwortungsvolles Handeln sicherstellen

Eine Studie am Beispiel der Knauber Unternehmensgruppe
Birgit Felden, Laura Marwede

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Egomanie, Gier und Moral: das (dys)funktionale Spannungsverhältnis von Familien-, Unternehmer- und Unternehmenswerten

Friedrich Glauner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wider dem Opportunismus – Corporate-Social-Responsibility-Partnerschaften von Familienunternehmen

Frank Maaß

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Familienunternehmen als regionale Treiber von CSR

Madeleine Früh, Arved Lüth

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sustainable Entrepreneurship: Familienunternehmen als Nachhaltigkeitspioniere

Sylvie Scherrer, Claudia Binz-Astrachan

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das lebendige Erbe – Gründerideen und kontinuierliche Weiterentwicklung von Corporate Social Responsibility bei Bosch

Kathrin Fastnacht, Bettina Simon, Bernhard Schwager

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aus Tradition engagiert – wie das Familienunternehmen Haniel seit Generationen seine Rolle als Unternehmensbürger wahrnimmt

Jutta Stolle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Miele – Werte als Fundament eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnisses

Markus Miele

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

STIHL – Management mit Mut und Menschenverstand

Nikolas Stihl

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nachhaltigkeit ist gesellschaftliche Pflicht. Sie braucht eine innere Haltung und die notwendigen Strukturen und Prozesse. Die Otto Group hat beides

Andras Streubig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Corporate Social Responsibility und Familienunternehmen – Kapsch Group

Georg Kapsch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Rhomberg Gruppe – In Lebensläufen denken

Hubert Rhomberg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gelebte Verantwortung: Spannungsfeld Industrie und Nachhaltigkeit bei der KNAPP AG

Tanja Knapp, Katrin Pucher

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

VAUDE: Unternehmertum neu definiert – global, fair, grün und innovativ

Antje von Dewitz, Lisa Fiedler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Biogena – ein Familienunternehmen mit Begeisterung für Werte- und Kultur-Management

Albert Schmidbauer, Julia Ganglbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Hotel Hochschober – Mit und für Menschen

Karin Leeb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Von der Ökologie zur Nachhaltigkeit – Gesellschaftliche Verantwortung bei den Möbelmachern

herwig Danzer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anregungen zur selbständigen CSR-Entwicklung in Kleinstunternehmen und Ein-Personen-Unternehmen

Wolfgang Keck
Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest. 
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise